Foto: Annette Shaff / Shutterstock.com

Erfolgreicher YouTuber werden? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:15
Youtube wächst und wächst und dient heutzutage vielen Menschen als Sprungbrett.

Youtube wächst und wächst und dient heutzutage vielen Menschen als Sprungbrett um berühmt und bekannt zu werden und das sogar international. Egal ob als Musiker, als Schönheitsspezialist, als Komödiant oder sogar als Inneneinrichter, hier gibt es für jeden einen Platz. Doch um an die Spitze zu gelangen gehört viel Arbeit dazu. Wir verraten dir, wie auch du als Youtuber erfolgreich werden kannst.

  • Nur wenn du regelmäßig interessante Videos reinstellst, wird der Erfolg anhalten.
  • Konzentrier dich zunächst auf ein Hauptthema und füge später erst neue Kanäle hinzu, wenn du z.B. neben Musik auch Comedy machst.
  • Nicht unwichtig ist es auch, den Kontakt zu anderen Youtubern zu pflegen, deren Kanäle zu abonnieren und deren Videos mit netten Kommentaren zu bestücken.

Erfolgreich auf YouTube in 4 Schritten

1. Schritt: Anmelden

  1. Zunächst einmal musst du dich auf der Webseite von Youtube registrieren.
  2. Dafür gehst du auf youtube.com.
  3. Dort klickst du oben rechts auf Anmelden und dann erneut oben rechts auf Konto erstellen.
  4. Im Nachfolgenden gibst du alle notwendigen Daten ein, schließt die Registrierung ab.
  5. Danach gehst du wieder auf die Youtube-Seite und meldest dich an.
  6. Als Nächstes gehst du auf die Kontoinformationen und wählst einen Nutzernamen.

2. Schritt: Videos hochladen

  1. Nun kannst du damit beginnen Videos hochzuladen.
  2. Du solltest du vorher darauf festlegen, ob du z.B. als ,,Beauty-Guru'' (du klärst über Make-up und Beautyprodukte auf) oder z.B. als Musiker auftreten möchtest.
  3. Dementsprechend sollten deine Videos sein.
  4. Dann ist es wichtig, dass du regelmäßig Videos, mindestens 1-mal die Woche hochlädst, um möglichst viele Leute auf dich aufmerksam zu machen.

3. Schritt: Bekanntheitsgrad steigern

  1. Du kannst entweder darauf warten, bis die Leute selbst auf deinen Kanal kommen oder du machst Eigenwerbung.
  2. Du kommentiert andere, ähnliche Videos mit deinem eigenen Video, du legst eine Twitter- und Facebook-Seite an befreundest dich mit anderen Youtubern.
  3. Irgendwann werden nicht nur deine Klickzahlen steigen, du wirst auch Abonnenten für deinen Kanal erhalten.

4. Schritt: Youtube-Partner werden

  1. Hast du genügend Abonnetnen und schauen deine Videos regelmäßig mehrere Tausend Menschen an, kannst du dich als Youtube Partner bewerben.
  2. Wirst du genommen, kannst du Werbung auf deinem Kanal und deinen Videos schalten und bekommst dafür einen Prozentanteil, somit verdienst du Geld.
  3. Dies steigert deinen Bekanntheitsgrad zudem, da für Videos von Partnern öfters auf der Youtube-Seite geworben wird.

Kommentare