Foto: Shutterstock.com

Fahrrad Diebstahl verhindern? - Die besten Tipps

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:19
Der Frühling steht vor der Tür und die Zeit der Fahrräder bricht an.
Die treuen Zweiräder werden aus den Garagen, Kellern und Gartenhäuschen geholt und wieder in Schuss gesetzt. Doch die genüsslichen Radtouren haben auch ihre Schattenseiten, denn die Anzahl der gestohlenen Räder steigt jährlich an. Um Fahrrad Diebstahl verhindern zu können, helfen jedoch einfache Mittel und Tricks.

Tipps und Tricks

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollte man treffen?

  • Die erste, zu beachtende, Maßnahme, um den Fahrrad Diebstahl zu verhindern, ist das prüfen der Befestigungsmöglichkeiten. Auf keinen Fall sollte das Gefährt an einen Pfahl, einer Stange oder einem Zaun befestigt werden, der niedriger als drei Meter ist.
  • Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Diebe, trotz gutem Sicherheitsschloss, das Fahrrad einfach über der Stange abziehen und wegtragen können.
  • Des Weiteren sollte das Schloss genau geprüft werden. Wenig geeignet sind Beispielsweise Spiralen-Schlösser, da diese leicht mit einer Zange durchgeknipst werden können. Ein ähnliches Prinzip gilt bei Ketten.
  • Diese können, mit der passenden Zange, leicht aufgebogen werden, sodass das Fahrrad entwendet werden kann. Eine der sichersten Methoden besteht darin, ein hochwertiges Bügelschloss zu verwenden.
  • Hierbei sollte man aber auch genau auf die Verarbeitung und das Material der Drähte und der Isolierung achten und gegebenenfalls nachfragen. Ein Bügelschloss ist, je nach Größe, schon für ca. 15 Euro erhältlich und hilft so sehr günstig, einen Fahrrad Diebstahl zu verhindern.

Wie befestigt man das Schloss richtig?

  • Es gibt drei Arten, ein Schloss am Fahrrad anzubringen. Am Vorderreifen, am Rahmen oder am Hinterrad. Entscheidet man sich für die Vorderreifen-Variante, könnte es passieren, dass man nur noch Selbiges vorfindet, denn das Vorderrad kann meist mit zwei Handgriffen vom Rest des Gefährtes gelöst werden und der Rest einfach mitgenommen werden.
  • Auch die Rahmen-Variante birgt eine ähnliche Problematik, da immer noch Teile des Fahrrades entwendet werden können. Eine Kombination aus Hinterrad, Rahmen und Stange ist eine sehr erfolgreiche Methode, den Fahrrad Diebstahl zu verhindern.
  • Hierbei wird das Schloss so durch das Hinterrad gezogen, dass es den Rahmen des Gefährtes mit einschließt und anschließend an der Stange oder einer anderen Möglichkeit befestigt.
  • Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann das gleiche Prinzip auch beim Vorderreifen anwenden, und so für doppelte Sicherheit sorgen. Mit diesen einfachen und praktischen Tipps ist Fahrrad so gut wie Diebstahl sicher.

Kommentare