Foto: melis / Shutterstock.com

Fahrradkette pflegen? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:24
Eine schmutzige Fahrradkette kann nicht nur Auswirkungen auf die Leistung eines Fahrrads haben...

Eine schmutzige Fahrradkette kann nicht nur Auswirkungen auf die Leistung eines Fahrrads haben, sondern wird auch eine große Auswirkung auf die Lebensdauer der Fahrradkette haben. Um sicherzustellen, dass ein Fahrrad die Gänge richtig schalten und beschleunigen kann, muss die Fahrradkette regelmäßig gereinigt und geschmiert werden. Eine Fahrradkette zu reinigen verlängert nicht nur die Lebensdauer der Fahrradkette, sondern ist zudem ein wichtiger Teil der Pflege Ihres Fahrrads. Für die besten Ergebnisse sollte Sie mindestens einmal monatlich die Fahrradkette reinigen. Das Reinigen der Fahrradkette kann durchgeführt werden, während die Kette sich entweder immer noch auf dem Fahrrad befindet oder sie kann vor dem Reinigen vom Fahrrad entfernt werden.

  • Einen Behälter wie eine Schüssel oder ein Plastikgefäß
  • Spülmittel
  • Fettlöser
  • Saubere Tücher oder ein Lappen
  • Eine grobe Bürste

Die Fahrradkette pflegen und säubern - Anleitung, Tipps und Hinweise

Die Fahrradkette direkt am Rad reinigen:

  • Füllen Sie einen Behälter mit heißem Wasser und Spülmittel:
  • Tränken Sie ein Tuch in das Wasser, welches mit dem Spülmittel vermischt wurde. Verwenden Sie das Tuch, um die Fahrradkette gründlich abzuwischen.
  • Drehen Sie die Pedalen mit den Händen, um die Kette zu drehen. Dies ermöglicht Ihnen, die gesamte Länge der Kette zu reinigen.
  • Durchtränken Sie ein anderes Tuch mit dem Fettlöser. Wischen Sie die Kette mit dem Tuch gut ab und drehen die Pedale, um so alle Teile der Fahrradkette zu erreichen und die gesamte Länge der Kette zu reinigen.
  • Spülen Sie die gesamte Fahrradkette mit einem in Wasser getränkten Tuch ab.
  • Trocknen Sie die Fahrradkette mit einem sauberen Lappen.


Wie Sie eine Fahrradkette reinigen, welche vom Fahrrad entfernt wurde:

  • Gießen Sie etwa 200ml an Reinigungslösung in eine Schüssel oder einen Kunststoffbehälter. Sie können ebenfalls heißes Wasser mit Spülmittel, ein Lösungsmittel oder einen Fettlöser verwenden.
  • Legen Sie die ausgebaute Fahrradkette in die Schüssel oder den Kunststoffbehälter. Weichen Sie die Kette für ein bis zwei Minuten ein.
  • Entfernen Sie die Fahrradkette aus der Reinigungslösung, wonach Sie die Kette mit einer groben Bürste oder einem Scheuerschwamm gut abbürsten sollten.
  • Legen Sie die Kette wieder in die Reinigungslösung. Sollte die Lösung jedoch stark verschmutzt sein, sollten Sie die Kette in einen neuen Behälter mit Reinigungslösung legen. Weichen Sie die Kette wieder für eine Minute ein.
  • Entfernen Sie die Kette und wischen Sie die Reinigungslösung mit einem sauberen Tuch ab, wonach Sie die Kette trocknen sollten.


Fahrradkette reinigen - Tipps und Hinweise:

  • Nachdem Sie die Fahrradkette reinigen, sollten Sie Kettenschmieröl auf die Fahrradkette anbringen.
  • Bedecken Sie die gesamte Fahrradkette mit dem Schmiermittel und wischen Sie alles Überschüssige mit einem Tuch ab.
  • Reinigen Sie Ihre Fahrradkette ebenfalls immer in einem gut belüfteten Bereich oder im Freien, vor allem wenn Sie mit einem Fettlöser oder einer starken Reinigungslösung arbeiten.
  • Sie sollten ebenfalls Gummihandschuhe an den Händen tragen, um diese vor starken Reinigungschemikalien zu schützen.

Kommentare