Foto: Shutterstock.com

Fahrradkette reinigen? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:24
Du solltest die Kette des Rades regelmäßig reinigen.

Wenn du viel mit dem Fahrrad unterwegs bist, dann solltest du darauf achten, dass du die beweglichen Teile und ganz besonders die Kette immer pflegst und sauber hältst, damit dein Fahrrad dir auch weiterhin treue Dienste leistet. Daher solltest du zumindest alle paar Monate die Fahrradkette reinigen und schmieren.

  • Auf jeden Fall solltest du vorsichtig sein, damit du dir die Finger nicht einklemmst.
  • Die Lappen sollten fusselfrei sein, da sich die Fusseln an der Kette absetzen und sie blockieren könnten, außerdem solltest du darauf achten, die Kette nach der Reinigung mit einem geeigneten Mittel zu schmieren, da sie sonst quietscht, nicht gut läuft oder sogar reißen könnte.
  • Hier sollte man auf keinen Fall Dinge wie Motoröl verwenden. Viele Hersteller bieten spezielles Spray an, mit dem die Kette geschmiert wird. Silikonspray leistet aber auch gute Dienste.

  • Um die Fahrradkette zu reinigen benötigst du einige saubere, fusselfreie Putzlappen, ein Mittel zum Reinigen (WD-40 eignet sich hier sehr gut), eine kleine Bürste (Drahtbürste oder alte Zahnbürste) und etwas, um die Kette im Anschluss wieder zu schmieren (Silikonspray oder spezielles Kettenfett eignen sich hier).

Die Fahrradkette richtig reinigen

  • Um die Fahrradkette zu reinigen stellst du dein Fahrrad am besten so hin, dass sich das angetriebene Rad in der Luft befindet und du die Pedale mit der Hand frei drehen kannst.
  • Jetzt sprühst du etwas von deinem Reinigungsmittel auf die Kette oder tränkst einen Lappen damit, legst den Lappen fest um die Kette und drehst jetzt die Pedale, so dass die Kette sich einige Male komplett dreht.
  • Gröberen Schmutz entfernst du mit der Bürste, insbesondere die Ritzel der Schaltung sollten von Schmutz befreit werden.
    Nachdem du die Kette gereinigt hast, solltest du sie nun noch mit Kettenspray oder Silikonspray ölen. Dabei solltest du darauf achten, dass die Kette wirklich überall etwas abbekommt, da sie sonst nicht einwandfrei läuft.
  • Die Fahrradkette zu reinigen ist also kein schweres Unterfangen und wenn du es regelmäßig machst, wird dein Fahrrad noch lange ohne Probleme fahren.

Kommentare