Foto: Shutterstock.com

Fahrradschlauch flicken? - So behebt man alle Wintermängel beim Zweirad

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:18
Alle Wintermängel beim Zweirad beheben und einen Fahrradschlauch flicken

Da der Frühling bald nach Deutschland kommt, sollte man sein Fahrrad wieder auf Vordermann bringen und es von seinen Wintermängeln befreien. Ich würde mit den Rädern anfangen, ist genug Luft drauf haben die Reifen noch genug Profil und weisen keine porösen Stellen auf. Sind die Bremsen und das Licht in Ordnung, hat die Kette genug Spannung. Wenn man eine Schaltung hat muss diese gängig sein und natürlich sollte man sein Fahrrad mal putzen um im seinen alten Glanz wieder zu verleihen.

  • Bremsen und Licht müssen optimal funktionieren dies kann Lebenswichtig sein, auch die Räder müssen fest angezogen sein.
  • Ihre Kleidung sollte Reflektoren haben, damit man Sie auch bei Dunkelheit erkennen kann und prüfen Sie ihre Klingel.

  • Öl und Fett ist sehr wichtig um die nötigen Teile wieder gut gangbar zu machen um eine gute Leichtläufigkeit herzustellen.
  • Bremszüge und Bremsbelege wenn diese nötig sind, Fahrradflickzeug sowie einen Eimer etwas Poliermittel für Lack und Chrom.
  • Eventuell Birnen für das Vorder - und Rücklicht.
  • Natürlich einen Schwamm und ein paar Lappen. Wenn Sie zwei linke Hände haben so bringen Sie ihr Fahrrad zum Fachhändler, hier ist eine Inspektion gar nicht so teuer.
  • Rat können Sie sich auch aus dem Internet holen oder fragen Sie jemanden aus der Nachbarschaft, der gerate auch sein Fahrrad in Ordnung bringt.

So wird´s gemacht

  • Um das Loch im Fahrradschlauch zu finden, füllen Sie ihren Eimer mit Wasser, nun geben Sie Luft in den Schlauch und tauchen Stück für Stück des Schlauches in den Eimer, bis Luftblasen kommen, zeichnen Sie das Loch an und nun machen Sie den Schlauch trocken und schleifen am Loch den Gummi etwas an.
  • Nehmen Sie den Kleber und verteilen Sie ihn großzügig rund um das Loch, nehmen Sie nun einen passenden Flicken und drücken ihn auf das Loch, bis der Kleber getrocknet ist und schon ist der Schlauch geflickt.
  • Jetzt ölen Sie die Kette und alle beweglichen Teile, fetten Sie das vordere und hintere Ritzel und schauen ob alle Schrauben fest sitzen und fest angezogen sind.
  • Stellen Sie nun die Bremsen ein und schauen ob das Licht funktioniert.
  • Nun können Sie anfangen mit dem waschen des Fahrrads und nach dem trocken reiben, sollten Sie mit dem polieren des Lackes und der Chromteile anfangen.
  • Jetzt eine kleine Probefahrt damit Sie sehen was noch nicht stimmt und was nach justiert werden muss.
  • Wenn Sie sich öfters um ihr Fahrrad kümmern, werden Sie lange Freude daran haben.

Kommentare