Foto: Shutterstock.com

Fahrradspeichen nachziehen? - Anleitung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:22
Wenn sich die Speichern lockern, läuft das Rad nicht mehr gleichmäßig.

Wenn sich die Speichen gelockert haben, dann fängt das Rad an zu eiern, und lässt sich nicht mehr gut fahren. Dann ist es nötig, mit einem Speichenschlüssel die einzelnen Speichen anzuziehen, und das Rad so neu einzustellen. Nach dem Anziehen der einzelnen gelockerten Speichen steht dem Fahrradfahren nichts mehr im Weg.

  • Speichenschlüssel

Hilfreiche Hinweise

  • Die Speichen sind die einzelnen Streben, die sich innen im Rad befinden. Sie sorgen dafür, dass dieses stabil genug ist, um damit richtig fahren zu können. Im Laufe der Zeit können sich die Speichen aber lockern, und müssen dann wieder nachgezogen werden.
  • Über jeder einzelnen Speiche können Sie kleine Nippel erkennen, die Sie mit einem speziellen Speichschlüssel entweder anziehen, oder auch lockern können. Um diese ganz genau einzustellen, muss also immer ein Speichenschlüssel, und keine einfache Zange verwendet werden.
  • Wenn Sie die Speichen einstellen, dann stellen Sie Ihr Fahrrad dafür auf den Sattel. Nur so ist es möglich, die Räder wieder richtig zu zentrieren. Schauen Sie den seitlich vom Rad entlang der Nippel, und achten Sie auf deren Zwischenabstände. Sind einige Nippel höher als andere, müssen diese angezogen werden.
  • Je dichter die Nippel an der Felge sitzen, desto strammer sind die Speichen gespannt. Und nur dann, wenn alle Speichen eine gleichmäßige Spannung besitzen, kann das Rad wirklich rund laufen. Ist das nicht der Fall, beginnt das Rad zu eiern, und Sie fahren eine sogenannte Acht.
  • Bekommen Sie die Speichen trotz einiger optischer Anhaltspunkte nicht richtig gespannt, dann bekommen Sie im Handel eine Zentrierhilfe zu kaufen. Mit dieser können Sie alle Speichen richtig und gleich einstellen, wodurch das Rad rundherum gleich stabilisiert wird.
  • In der Regel reicht es aber aus, wenn Sie sich einen Anhaltspunkt aussuchen, und das Rad Speiche für Speiche an diese Punkt drehen, und den Nippel entweder fester anziehen, oder bei zu stark gespannter Speiche mit dem Speichenschlüssel etwas lockern.
  • Alternativ können Sie alle Nippel völlig festdrehen, und lockern diese dann je nach Bedarf wieder ein wenig, indem Sie den Speichenschlüssel ansetzen, und jeden Nippel um eine viertel wieder Drehung lockern.
  • So können Sie sich das Rad ganz nach Ihren Bedürfnissen individuell einstellen, um das für Sie beste Fahrergebnis zu erzielen. Falls sich in Ihrer Nähe ein Fahrradhandel befindet, dann können Sie das Nachziehen der Speichen auch dort machen lassen. Dabei sehen Sie direkt, wie der Fachmann das macht, und haben es beim nächsten Mal etwas leichter.
  • Haben Sie die Einstellungen einige Male selber gemacht, dann werden Sie schnell ein Gefühl dafür bekommen, und führen diese Schritte dann ganz leicht und ohne große Anstrungung selber aus.

Kommentare