Fensterbilder für den Frühling basteln? - Wie geht man vor

Drucken
Für die Fenster lassen sich viele schöne Motive basteln.

Gerade im Frühling, wenn die Sonne wieder strahlt, sehen selbstgebastelte Fensterbilder sehr schön aus. Passend zum kommenden Sommer eignen sich daher große Blumen sehr gut, um die Fenster zu schmücken.

  • Wellpappe in verschiedenen Farben
  • Transparentpapier
  • Dicke farbige Schnur
  • Große Perlen zum Aufziehen
  • Strasssteine
  • Flüssigkleber
  • Bast in verschiedenen Farben
  • Schere
  • Bleistift
  • Papier

  1. Nehmen Sie ein Blatt Papier, und zeichnen Sie sich mit Bleistift eine schöne große Blüte auf. Zeichnen Sie auch die Blütenpolle in der Mitte auf, denn diese wird später hell leuchten. Alle Blütenblätter sollten gut zu erkennen sein, damit die Fensterbilder später auch richtig wirken.
  2. Schneiden Sie die Blume dann aus und legen Sie diese Schablone auf die Rückseite von einer bunten Wellpappe. Schöne Sommerfarben sind Rot, Orange, Hellgrün, Himmelblau usw.
  3. Übertragen Sie die Form auf die Wellpappe und schneiden Sie die Blume dann aus. Nun nehmen Sie ein Stück gelbes Transparentpapier und kleben dieses hinter die Blume. Lassen Sie dann alles gut trocken bevor Sie weitermachen.
  4. Nun machen Sie mit einem Nagel oder der Spitze von einer Nagelschere oben in das Blütenblatt und in das Blatt darunter, ein kleines Loch.
  5. Messen Sie dann aus, wie lang Ihr Fensterbild werden soll, und schneiden Sie diese Länge plus 10 cm Zugabe von der Schnur ab. Am unteren Ende knoten Sie dann die erste Perle fest.
  6. Nun ziehen Sie den Faden durch die Löcher der ersten Blumen, sodass er hinten entlang läuft, und fädeln dann eine Perle auf. Dann kommen wieder eine Blume und eine Perle, immer im Wechsel.
  7. Oben in die Schnur knoten Sie dann eine kleine Schlaufe, sodass Sie Ihr Fensterbild später auch aufhängen können.
  8. Jetzt nehmen Sie die kleinen Strassteine und kleben jeweils oben ein Steinchen in jedes einzelne Blumenblatt. Wenn Sie das gemacht haben, dann ist das erste Bild für das Fenster auch schon fertig.
  9. Nun können Sie mehrere Blumenbilder machen, die alle eine unterschiedliche Länge haben, und befestigen diese nebeneinander dann oben am Fensterrahmen.
  10. Wenn es Ihnen gefällt, dann können Sie aus hellgrüner Bastelpappe auch noch einen Streifen mit kleinen Zacken ausschneiden, und bringen diesen dann am unteren Teil vom Fenster als Wiese an. Mit ganz kleinen und einfachen Blüten können Sie dann auch noch die Wiese bekleben, und haben dann den Frühling sogar bei sich in der Wohnung.
  11. Ebenso lässt sich zum Beispiel noch eine Sonne basteln, oder auch Wolken, Vögel, Schmetterlinge und alle möglichen Dinge, die zum Frühling und natürlich auch zum Sommer passen. Mit ein paar eigenen Ideen können Sie dann jedes Fenster anders gestalten.

Artikel Bewertung

Wie hat Dir der Artikel gefallen? War die Information nützlich? Hier kannst Du bewerten!

Kommentare