Foto: Gheorghe Bunescu Bogdan Mircea / Shutterstock.com

Festival Wacken - Was ist das?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:02
Wacken, das Festival ist nicht nur was für Heavy-Metal-Fans

Wacken ist für Heavy-Metal-Fans ein echtes "Muss". Aber auch "Rocker", "Popper" und Co. kommen hier ganz bestimmt voll auf ihre Kosten. Das Wacken Open Air (WOA) gibt es jedoch erst seit 1990 und findet in dem kleinen, beschaulichen Dörfchen namens Wacken statt. Das Open-Air-Spektakel dauert drei Tage und hat sich mittlerweile zu Deutschlands größtem 3-Tage-Festival entwickelt. Echte Fans halten sich somit stets das erste Wochenende im August frei. Interessant ist, dass in dem Dörfchen selbst gerade einmal 800 Einwohner leben; die Zahl der Festival-Besucher betrug im vergangenen Jahr jedoch sage und schreibe 85.000! Rock am Ring ist folglich längst nicht mehr die Nummer 1, wenn es um Festivals der Superlative geht....

  • Das Wacken Open Air ist ein echtes Highlight, wenn es um erstklassige Heavy Metal Musik geht. So treten dort zum Beispiel Größen wie Metallica, The Skorpions, Iron Maiden und so weiter auf, und auch Boss Hoss, Black Sabbath oder Slayer lassen es sich nicht nehmen, hier auf der Bühne zu stehen.
  • Das Spektakel findet auf einem riesigen Feld statt, das die Größe mehrerer Fussball-Felder umfasst. Umso wichtiger ist hier die Anwesenheit der mehreren hundert Security Mitarbeiter, die - übrigens in jedem Jahr aufs Neue - erstklassige Arbeit leisten.
  • So gilt das WOA nach wie vor als eines der friedlichsten Events im Hinblick auf Open Air Festivals.

Wer das "Who is Who" der Heavy Metal Szene einmal live erleben will, sollte folgende Dinge unbedingt "im Gepäck" haben:

  • das Ticket (natürlich)
  • ein Zelt
  • robuste Kleidung
  • festes Schuhwerk
  • eine umfassende Lebensmittel- und Getränkeausrüstung
  • jede Menge gute Laune

  1. Interessant ist, dass im Rahmen des Wacken Open Air seit mehreren Jahren regelmäßig die Ortseingangsschilder des Dorfes abmontiert und durch Plastikversionen mit dem Ortsnaamen "Heavy Metal Town" ersetzt werden.
  2. Immer wieder werden diese Schilder jedoch von Besuchern gestohlen, sodass sie ganz besonders fest im Boden verankert und verschraubt werden müssen.
  3. Jeder sollte das Wacken Open Air zumindest einmal erlebt haben. Nur dann lässt sich die einzigartige Stimmung und das aufregende Flair vor Ort überhaupt nachvollziehen. So ist es nicht einmal erforderlich, ein Heavy Metal Fan zu sein. Wer auf gute Musik steht und mit tausenden von Leuten Spaß und jede Menge Fun erleben will, ist in Wacken genau richtig.
  4. Fakt ist, dass die meisten Leute bereits nach dem ersten Besuch vor Ort auch im Folgejahr wieder herkommen wollen. Wohl dem, der rechtzeitig die Tickets kauft, denn bis zum Jahr 2010 war das Event das fünfte Mal in Folge komplett ausverkauft. Schnell sein lohnt sich in jedem Fall: einfach die Freunde zusammentrommeln, ein Zelt organisieren und das erste Augustwochenende in Wacken planen.
  5. So steht bereits jetzt fest, dass Wacken auch im nächsten Jahr eine Menge Erstklassiges zu bieten haben wird.

Kommentare