Foto: Shutterstock.com

Frauen und Paintball: Keine Männerdomäne mehr

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:38
Schießen ist heutzutage nicht mehr nur ein Sport für Männer.

Paintball ist ein Strategiespiel: Mit Farbpatronen aus Markierern schießen zwei Teams in einer Arena auf einander. Schießen ist heutzutage wirklich nicht mehr nur ein Sport für Männer - in Sportschützenvereinen und bis zu den Olympischen Spielen ist die Frauendisziplin längst akzeptiert.

Aber auch in der Paintball-Szene sind Frauen voll angekommen: Immer mehr weibliche Sportler auf der ganzen Welt entdecken diese Sportart für sich. Paintball ist actiongeladen, verlangt nach Geschicklichkeit, strategischem Denken, Teamgeist und Konzentration.

Beim Spielen kann man abschalten, lässt Alltag, Stress und negative Gedanken vollkommen hinter sich, um sich ganz auf den Augenblick zu konzentrieren und vielleicht sogar angestaute Aggressionen loszuwerden. Das macht Paintball für Frauen und Männer mittlerweile gleichermaßen attraktiv. 

 

Österreich hat eine Frauen-Paintball-Nationalmannschaft

Wie sehr Paintball auch beim weiblichen Geschlecht eingeschlagen hat, belegt die Tatsache, dass es ein Frauen-Nationalteam in Österreich gibt. In Deutschland gibt es ein solches übrigens ebenfalls. Online ist in einem interessanten Zeitungsbericht des Action Sports Magazine „Fun Sporting“ nachzulesen, wie Frauen das Paintballspielen beispielsweise in Deutschland immer mehr für sich entdecken. Einzelne Vereine fördern dort ganz gezielt das Interesse bei Mädchen und Frauen für diesen Sport. Der Trend ist so stark, dass „Frauen & Paintball“ ein wichtiges Thema bei der Millennium Series 2014 ist, bei der erstmals ein Ladie‘s Cup ausgespielt wird.
 

Reinschnuppern und sich begeistern lassen

In der Praxis kommen die Damen oft ganz unterschiedlich zum Paintball-Sport. Ob sie erstmals Paintball kennenlernen, weil sie einen Erlebnisgutschein geschenkt bekommen haben, oder weil sie mal Bekannte bei einem Match begleiten. Jedenfalls ist die Begeisterung oftmals ganz schnell entfacht. 

 

Kommentare