Foto: Shutterstock.com

Fußball im Schnee? - Das musst du beachten

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:14
Wichtig ist, dass du dich nicht erkältest und dich nicht verletzt, wenn du...

Darauf sollten Sie achten

  • Wichtig ist, dass du dich nicht erkältest und dich nicht verletzt, wenn du Fußball im Schnee spielst. Deshalb ist es wichtig, dass du eher nicht in kurzen Hosen, sondern in Thermokleidung spielst.
  • Natürlich ist die Wahl der Kleidung von der Verletzungsanfälligkeit des individuellen Spielers abhängig. Viele Profis verzichten auf Thermokleidung und spielen in kurzen Hosen. Viele Spieler spielen auch mit Mützen. Besonders im Training, wo man eventuell nicht alles gibt und der Körper je nach Trainingsphase draußen nicht komplett warm wird, solltest du auf die richtige Kleidung achten.
  • Außerdem sollte der Platz auf dem du spielst immer einigermaßen bespielbar sein.
  • Die Wahl des Schuhwerks hängt immer von der Beschaffenheit des Untergrunds ab. Auf Kunstrasenplätzen empfiehlt es sich daher, dass du mit Nockenschuhen oder Tausendfüßlerschuhen spielst, damit du nicht wegrutschst.
  • Bei trockenem Schnee empfehlen sich die Tausendfüßlerschuhe, da das Material eine hohe Beanspruchbarkeit hat und somit gut belastet werden kann. Dies schont also auch die Gelenke. Dieser Schuhtyp gehört zu den Allroundern unter den Fußballschuhen. Bei nassem Schnee sollte man jedoch besser mit Nockenschuhen spielen.
  • Du solltest deine Fußballschuhe im besten Fall so auswählen, dass du auf ihnen nicht ausrutschst und dich bei Spielen wohlfühlst.
  • Damit du beim Fußball im Schnee eine bessere Sicht hast, ist es empfehlenswert wenn du mit einem bunten Ball spielst, damit du den Ball vom Schnee unterscheiden kannst. So weißt du während des gesamten Spielverlaufs wo sich der Ball befindet. Dies ist besonders wichtig, wenn der Ball sich weit weg von dir befindet.
  • Das Wichtigste beim Fußball im Schnee ist, dass das Spiel trotzt der Witterungsverhältnisse fair bleibt und man den Spaß am Spiel nicht verliert, falls Benachteiligungen durch die schlechte Bespielbarkeit entstehen. Ansonsten heißt es ruhig bleiben und den Spaß nicht verlieren. Im folgenden Clip zeigen die Schweizer, wie ein Fußball im Schnee Profisport ablaufen kann. 
  • Auch das Training sollte auch bei Schnee nicht vernachlässigt werden. Dies ist vor allem im Profisport der Fall, wo trotz der Witterungsverhältnisse Lauftraining und auch Balltraining stattfinden muss.

Kommentare