Foto: Shutterstock.com

Geburtstag feiern im Winter? - So wird die Feier besonders

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:13
Passend zur Jahreszeit kann man im Winter ganz besondere Partys geben.

Auch wenn man im Winter nicht so toll feiern kann wie im Sommer, gibt es genügend Möglichkeiten, den Geburtstag auch während der kalten Jahreszeit mit einigen Highlights zu feiern. Das gilt sowohl für Geburtstagsfeiern in der Wohnung, als auch für tolle Partys im Freien.

deko?" target="_blank">Winterliche Deko
  • Kuchenform
  • Wunderkerzen
  • Wärmestrahler / Heizpilz
  • Pavillon
  • Geburtstag feiern im Winter

    • Wer über ein eigenes Grundstück, einen Garten oder einen eigenen Hof verfügt, der kann einen Teil seiner Geburtstagsparty auch im Winter draußen feiern. Das Einzige, was Sie brauchen ist ein Partyzelt, ein Heizpilz, Tische und Bänke. So lässt sich zumindest der gemütliche Teil der Feier, nämlich der, wo es feucht fröhlich hergeht im Winter feiern.
    • Damit auch die Deko passend ist, können Sie ein paar tolle Hingucker herstellen. Nehmen Sie einen Backform für einen Gugelhupf und füllen Sie diese mit Wasser. Mischen Sie dann blaue Lebensmittelfrbe in das Wasser, und stellen Sie die Form in das Gefrierfach, damit der Eiskuchen pünktlich fertig wird, sollten Sie ihn mindestens 24 Stunden vor der Feier ins Gefrierfach stellen.
    • Um den Eiskuchen aus der Form zu lösen, holen Sie ihn kurz vor der Präsentation aus dem Gefrierfach und erwärmen die Form kurz mit einem Föhn. Jetzt stecken Sie oben rundherum Wunderkerzen in den Eiskuchen und haben so eine tolle Deko, die sicherlich viele Blicke auf sich ziehen wird.
    • Passend zu der Jahreszeit und toll zum Zuprosten sind Sektgläser mit einem Eiskristallrand. Solch einen Rand bekommen Sie, indem Sie in eine Schüssel ungefähr 1 cm hoch Wasser geben. Halten Sie die Trinköffnung von dem Glas in das Wasser und tauchen Sie es dann in Zucker. Stellen Sie das Glas mit dem Zuckerrand nach unten ins Gefrierfach, Nach ungefähr 20 Minuten ist der Eiskristallrand fertig, und Sie können stilvoll mit den dekorierten winterlichen Sektgläsern auf das neue Lebensjahr anstoßen.
    • Verzichten Sie auf die sonst üblichen Speisen wie Kartoffelsalat und Ähnliches, sondern bieten Sie Ihren Gästen typisch winterliche Sachen an. Speißbratenbrötchen, Gulaschsuppe und Gewürzkuchen sind wärmende, sättigende und auch gut geeignete Speisen, an denen sich Ihre Gäste selber bedienen können. Glühwein, den Sie aus Rotwein und auch aus Weißwein mit Gewürzmischungen selber machen könnnen, füllen Sie in einen großen Topf um, den Sie auf einer Platte warmhalten können.
    • Lustig und beliebt bei Feiern die im Winter draußen stattfinden, sind auch kleine Inseln in Anlehnung auf den Sommer. Eine kleine Insel zum aufblasen mit einer Palme dran können Sie in einen großen Sandhaufen setzen, und dort füt etwas Stimmung oder sommerliches Feeling sorgen, wenn Sie auch dort einen Heizpilz aufstellen.

    Kommentare