Foto: Shutterstock.com

Halloween Streiche Ideen? - So klappt's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:03
„Süßes oder Saures!“ so erklingt es am 31.10. Kinder verkleiden ...

„Süßes oder Saures!“ so erklingt es am 31.10. Kinder verkleiden sich als und ziehen um die Häuser. Dieser Brauch, der auch in Deutschland immer mehr an Begeisterung gewinnt, stammt ursprünglich aus dem katholischen Irland. In der Nacht zum 1.11. betreten. Seelen Verstorbener und böse Geister die Menschenwelt, so der damalige Glaube. Das Verkleiden dient dazu, die bösen Geister zu vertreiben.

  • Du hast Lust deinen Freunden, deiner Familie oder den Nachbarn einen Streich zu spielen?
  • Dann solltest du auch auf einiges achten.
  • Denn nicht alles, was Spaß macht ist auch lustig oder gar erlaubt.
  • Streiche, die zur Sachbeschädigung oder sogar zur Personenverletzungen führen, sollten nicht durchgeführt werden!
  • Ein Streich ist nur dann lustig, wenn alle darüber lachen können und keiner zu Schaden kommt.
  • Zerkratzte Autos, beschmierte Wände, beschädigte Haustüren und niedergetrampelte Vorgärten gehen über das Streiche spielen hinaus.
  • Deshalb überlege genau, welche Streiche ausgeübt werden sollen und welche nicht!

Streiche sollen Spaß machen, Streiche sollen lustig sein und vor allem unerwartet kommen. Dazu benötigt man nur etwas Phantasie, etwas Klebeband, ein Kostüm, Klopapier oder was sonst für einen guten Streich benötigt wird.

  1. Sturmklingeln: Das normale klingeln und warten ist zu langweilig? Überklebt die Klingel mit etwas Klebeband, sodass diese dauerhaft klingelt.
  2. Monsterpuppe: Einen richtigen Schrecken kann man Kindern (und auch sicher einigen Erwachsenen) einjagen, indem man sich als Puppe verkleidet. Mit dieser Verkleidung einfach vor die Tür setzen und warten, bis die Kinder kommen. Sobald die Kinder sich nähern, zum Leben erwachen und sie erschrecken!
  3. Klopapier - Streiche: Türklinken, Bäume, Briefkästen.... der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Einfach alles mit Klopapier einwickeln. Je mehr Klopapier, desto eindrucksvoller ist es!
  4. Das Laubhaufen - Monster: Für diesen Streich bedarf es nicht viel. Einfach am Wegesrand einen Laubhaufen errichten und sich darunter verstecken. Wer möchte kann sich auch noch gruselig anziehen. Sobald ein Fußgänger vorbeikommt, einfach aus dem Laubhaufen hervor springen.

Kommentare