Foto: Shutterstock.com

Handgemachte Geschenke unter 25 Euro? - Einige Tipps

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:05
Jemandem etwas zu schenken macht für gewöhnlich viel mehr Spaß, als selbst etwas zu erhalten.

Jemandem etwas zu schenken macht für gewöhnlich viel mehr Spaß, als selbst etwas zu erhalten. Voller Erstaunen erwartet man die Reaktion des Beschenkten und freuen uns, wenn der Person das Geschenk gefällt. Oftmals jedoch kann es schwer werden, das passende Geschenk zu finden. Um etwas Besonderes, von Herzen Kommendes zu schenken, sollte man das Geschenk einfach selbst herstellen.

  • Bedenke, dass deine gebastelten Sachen nicht unbedingt perfekt sein und aussehen müssen, das es der Gedanke ist der zählt.

Idee Nr. 1 - ,,Stricken''

  • Wolle
  • Stricknadeln
  • evtl. Strickmuster

 

Idee Nr. 2 - ,,Kalender''

  • Papier
  • Bleistift
  • Lineal
  • Buntstifte

 

Idee Nr. 3 - ,,Salzteig''

  • Mehl (1 Tasse)
  • Salz (1 Tasse)
  • Wasser (ca. 10 EL)

 

Idee Nr. 4 - ,,Nähen''

  • Nadel
  • Faden
  • Stoff
  • Lineal

 

Idee Nr. 5 - ,,Servietten falten''

  • Papierservietten

Idee Nr. 1 - ,,Stricken''

  1. Du kannst jemandem z.B. einen Pullover oder einen Schal stricken.
  2. Für beides benötigst du max. 5 Wollknäuel, von denen einer max. 3 Euro kostet.
  3. Auch Mützen oder Socken lassen sich schnell und einfach stricken.
  4. Selbst gestrickte Sachen zeigen zudem, wie viel Arbeit darin steckt.

 

Idee Nr. 2 - ,,Kalender''

  1. Ein gutes selbst gemachtes Geschenk ist ein Kalender.
  2. Du kannst Bilder einkleben oder sogar selber welche malen.
  3. Besorg dir 12 weiße Din A 4 Blätter.
  4. Schreibe z.B. oben auf jedem Blatt den Monat, darunter zeichnest du ein großes Rechteck für das Bild und darunter ein Gitter mit den jeweiligen Tagen.
  5. Auf den Bildern kannst du z.B. passende Motive zu den Jahreszeiten malen wie fallende Blätter für Herbst, Schnee für Winter, Sonne und See für Sommer und blühende Bäume oder spielende Kinder für den Frühling.
  6. Mag der Beschenkte Tiere, kannst du auch diese malen und im Dezember zusätzlich eine Weihnachtsmannmütze.

 

Idee Nr. 3 - ,,Salzteig''

  1. Ein Salzteig ist schnell zubereitet und daraus lassen sich unzählige Sachen basteln.
  2. Form z.B. eine Schale für Bonbons oder andere Sachen.
  3. Auch kleine Figuren oder Häuschen kannst du herstellen und diese danach mit Plakatfarbe anmalen.
  4. Weitere Bastelideen: Kerzenständer, oder Abdrücke von Händen und Füßen (am besten von den Kindern für die Eltern).

 

Idee Nr. 4 - ,,Nähen''

  1. Nähen erfordert ähnlich wie Stricken viel Arbeit, lohnt sich jedoch.
  2. Zeichnet auf Stoff z.B. zunächst die Umrandung für ein Kissen.
  3. Näh 3 Seiten zu, befüll es, näh es komplett zu und du hast ein Kissen.
  4. Auf diese Weise lassen sich auch Duftbeutel, Bettwäsche, Einkaufstaschen, Tischuntersetzer, Beutel, Gardinen etc. herstellen.

 

Idee Nr. 5 - ,,Servietten falten''

  1. Du kannst z.B. einige Blumen falten und diese in einem Korb verteilen.
  2. Auch schön ist es, wenn du die Blumen zusammenklebst und an einem Stock als ,,Blume'' befestigst.
  3. Hier ist eine Anleitung.

Kommentare