Foto: Shutterstock.com

Kaufen bei Willhaben - Worauf sollte man dabei achten?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:13
Willhaben ist eine tolle Seite, um kostengünstig einzukaufen.

Anders als bei eBay wird der Verkäufer kontaktiert und es sind keine Mitbieter, die einem den Artikel in der letzten Sekunde wegschnappen. Bei Willhaben werden weit über eine Million Artikel, Jobs, Immobilien etc. eingestellt, ähnlich der Rubrik Kleinanzeige bei einer Zeitung, nur eben online. Meistens ist die Telefonnummer des Inserenten oder zumindest eine E-Mailadresse angegeben.

  • Das Einzige, was der Käufer und auch der Verkäufer tun muss, ist sich anzumelden, um ein Konto bei Willhaben zu besitzen. Aber auch das ist kostenlos. Drei Minuten Arbeit, ein kurzes Profil erstellen, und auch der Käufer kann seine privaten Sachen zum Verkauf anbieten.
  • Wenn man einen bestimmten Artikel einer Rubrik sucht, kann man sich auch einen Newsletter zukommen lassen, der immer über die neuesten Angebote informiert.
  • Bei eBay fallen bestimmte Beträge ab einem bestimmten Ertrag an. Auf Willhaben ist es egal, ob nun ein Auto um Hundert oder zwanzigtausend Euro verkauft wird, solange der Anbieter und der Käufer keine Händler, sondern Privatpersonen sind, fallen keine Kosten an. Es gibt keine Provisionen.

Kaufen bei Willhaben

Vorteile und Tipps:

  • Der Inserent kann direkt kontaktiert werden und sich somit über den weiteren Verlauf des Kaufs oder der Dienstleistung zu informieren. Die Vorteile des Käufers sind vor allem die gezielte Suche nach dem Produkt oder den detaillierten Kriterien der Angebote. Es gibt natürlich auch auf Willhaben "schwarze Schafe" als Anbieter, vor allem bei Tieren muss aufgepasst werden. Es sollte niemals vorab bezahlt werden, frei nach dem Motto, erst Ware, dann Geld.
  • Erstens kann der Käufer keinen Schaden haben, wenn er erst bei der Übergabe der Waren oder Dienstleistungen bezahlt und zweitens kann die Ware bzw. das Angebot eingehend überprüft werden.
  • Ein weiterer Vorteil des Käufers ist, das er nicht verpflichtet ist, die Ware, die zum Verkauf angeboten ist, zu kaufen. Das heißt, wenn der Käufer zum Verkäufer fährt, um die Ware anzusehen oder zu kaufen, kann der Käufer immer noch in der letzten Sekunde sagen: "Tut mir leid, wir kommen nicht ins Geschäft, weil der Artikel nicht meiner Vorstellung entspricht.".
  • Ein weiterer Vorteil der Seite Willhaben ist: Es ist völlig kostenlos; für Käufer und Verkäufer!

 

Privatverkäufe und Shops:

  • Da das Angebot auf Willhaben sehr groß ist, hat sich auch Willhaben weiterentwickelt und bietet jetzt Shops für Verkäufer an. Über diese Shops werden hier keine Angaben gemacht, da es sich bei diesem Beitrag rein um Privatkauf und Privatverkauf handeln soll. Auch die Vorteile des Anbieters sollten hier kurz erwähnt werden.
  • Sein Artikel oder Angebot wird nicht unter dem gewünschten Wert verkauft, da genaue Preisvorstellungen gemacht werden können oder im anschließenden Gespräch genaue Preisabsprachen getroffen werden.
  • Die Vorteile für den Käufer, sowie als auch für den Verkäufer sind, also sehr beachtenswert. Und auch wenn eBay einer der größten Anbieter ist, Willhaben hat eine Menge Vorteile für BEIDE betreffenden Parteien.

Kommentare