Foto: Shutterstock.com

Körpermaße richtig messen? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:18
So nimmst du Maß!

Du möchtest Dit etwas hübsches im Katalog bestellen, weißt aber nicht genau, welche Größe passt? Oder Du möchtest selbst tätig werden und vielleicht eine hübsche Bluse oder ein Kleid nähen? Auch dafür musst du richtig Maß nehmen können!

  • Maße sind vor allem bei der richtigen Konfektionsgröße wichtig. Nicht nur Blusen oder Kleider passen mit korrekt genommenem Maß besser, sondern auch - wichtig für Frauen - der BH.
  • Dieser sieht in der richtigen Größe nicht nur besser aus, sondern unterstützt auch die Gesundheit und eine richtige Körperhaltung.
  • Möchtest du etwas im Katalog bestellen, so findest du meist auf den letzten Seiten eine Tabelle, in der du deine Körpermaße in die vorgegebenen Größen umrechnen kannst.
  • Auch beim Nähen gibt es in den jeweiligen Zeitschriften solche Tabellen.
  • Vorsicht, verschiedene Marken haben unterschiedliche Standards für Größen! Suche, falls vorhanden, immer eine Größentabelle.

  • ein Maßband
  • evtl. eine helfende Person

Es gibt verschiedene Stellen deines Körpers, deren Maß in der Mode wichtig sind

Messen des Kopfumfanges:

  1. Du legst das Maßband bei deinem rechten Ohr an.
  2. Nun führst du es einmal um den ganzen Kopf, bis du wieder am rechten Ohr angekommen bist.
  3. Jetzt kannst du die Zahl ablesen und den Wert z.B. beim Stricken einer Mütze verwenden!

Messen des Brustumfanges:

  1. Für die Wahl eines gut sitzenden BHs solltest du zuerst den Unterbrustumfang nehmen. Dafür legst du das Maßband unterhalb der Brust einmal waagrecht um deinen Körper. Den Wert kannst du für den BH-Kauf direkt verwenden bzw. runden (z.B. 78cm Unterbrustumfang bedeuten beim BH-Kauf die Wahl der Größe 80 + Körbchengröße)
  2. Jetzt ist der Brustumfang an der Reihe (wichtig für die Körbchengröße): Lege das Maßband auf Höhe der stärksten Stelle der Brust waagrecht um den Körper.
  3. Den Unterbrustumfang subtrahierst du nun vom Brustumfang und erhältst die Körbchengröße: unter 11= A; 11 - 17 = B; 17 - 19 = C.

Den Bauchumfang messen:

  1. Diesen Wert misst du zwischen den unteren Rippen und Ansatz deiner Hüftknochen.
  2. Achte beim Messen auf eine entspannte Haltung und ruhige Atmung. Bauch einziehen führt nur zu Fehlkäufen!

Den Hüftumfang ermitteln:

  1. Diesen Wert ermittelst du an der stärksten Stelle deines Gesäßes.
  2. Für den korrekten Wert sollte das Maßband nicht zu fest sitzen, so dass noch ein bis zwei Finger Platz finden.

Deine Körperhöhe messen:

  1. Für den richtig gemessenen Abstand zwischen Scheitel und Fußsohle brauchst du sicherlich Hilfe.
  2. Stelle dich aufrecht hin, nicht auf Zehenspitzen, aber auch nicht mit krummen Rücken und lass Maß nehmen.

Kommentare