Foto: Shutterstock.com

Kreative Ideen zur Freizeitgestaltung für Kinder? - Kein Problem

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:56
Hier sind einige Tipps, was du mit deinen Kindern unternehmen kannst.

Heutzutage verbringen die Kinder im Gegensatz zu früher weit mehr Minuten ihrer Freizeit zu Hause vor dem TV oder PC, als nach draußen zu gehen. Für Eltern ist dies schwer, da sie sich wünschten, ihre Kinder hätten auch Spaß an der reinen Natur. Hier sind einige Tipps, was du mit deinen Kindern unternehmen kannst, um sie dafür zu begeistern, lieber das draußen zu gehen, als ihre kostbare Freizeit drinnen zu verbringen.

  • Am Anfang kannst du alles mit deinen Kindern zusammen unternehmen. Mit der Zeit, gehen sie dann auch alleine raus.
  • Normalerweise sollte man das mit seinen Kindern unternehmen, was einem selbst Spaß macht. Versuch einfach kreativ zu sein.
  • Zwing deine Kinder nicht etwas Bestimmtes zu unternehmen, beobachte lieber, was ihnen selbst Spaß macht und orientiere dich dann daran, so werden ihnen die Aktivitäten mehr Spaß machen.

Freizeitideen für Kinder

  1. Fahr mit deinen Kindern Fahrrad und entdeckt so neue, noch unbekannte Plätze. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr an einer Baustelle, einem neuen Haus oder Ähnlichem vorbeifahrt. Versuch alles so spannend wie möglich zu gestalten. Erzähl ihnen Geschichten über die Häuser, sodass sie sich dafür begeistern, was vor ihrer Hautür passiert.
  2. Geh mit deinen Kindern in den Wald und sammel einige Sachen, um damit etwas zu basteln. Ihr könnt zusammen Zweige, Tannenzapfen oder Blätter sammeln.  
  3. Es muss nicht immer weit draußen sein, du kannst auch ein Gartenbeet anlegen und deine Kinder bitten dir zu helfen. So pflanzt ihr zusammen etwas, sie verbringen die Zeit nützlich und lernen sogar etwas über die Natur, die Blumen und Pflanzen.
  4. Mach eine Schnitzeljagd. Dieses traditionelle Spiel macht eigentlich jedem Kind Spaß, weil Kindern von Natur aus neugierig sind. Dabei sollten beide Elternteile mitwirken, damit das Kind oder die Kinder nicht alleine im Wald unterwegs sind.
  5. Spiel mit deinen Kindern draußen Fußball, oder wenn es Platz dafür bereit steht, Basketball. Du kannst diese Aktivität auch mit dem TV verbinden, indem du ihnen bei einer bestimmten Anzahl von Toren, oder Körben, erlaubst, etwas länger aufzubleiben, oder etwas im Fernsehn zu gucken.

Kommentare