Foto: Shutterstock.com

Leuchtstern aus Papier selber herstellen? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:10
Nicht teuer kaufen, sondern einfach nachbasteln!

Weihnachten ist bekanntlich die schönste Zeit im Jahr, die vor allem mit gutem Essen und einer besonderen Dekoration der Häuser einhergeht. Dabei sind vor allem auch die Weihnachtssterne sehr beliebt, insbesondere jene, die mit einer Beleuchtung ausgestattet sind. Was auf Weihnachtsmärkten und im Einzelhandel dabei teilweise sündhaft teuer verkauft wird, kann auch ganz einfach zu Hause nachgebastelt werden.

  • Damit der Leuchtstern auch wirklich gelingt, ist es wichtig, einen besonders schnell klebenden Kleber zu verwenden, da es nötig ist, viele Klebekanten zu erstellen, die dem Stern seine Form geben und somit ein zu langsam trocknender Kleber den Bastelspaß gehörig verderben könnte.
  • Für den Leuchtstern müssen außerdem sogenannte Körpernetze erstellt werden, die das Basteln des Sternes erheblich erleichtern. Diese müssen natürlich auch gefaltet werden, was am besten funktioniert, wenn die Faltkanten vorher mit einer Nadel bearbeitet werden, die somit dafür sorgt, dass das Falten viel leichter von der Hand geht.
  • Hier muss allerdings unbedingt aufgepasst werden, dass die Nadel das Papier nicht komplett durchschneidet, da sonst die Arbeit von vorne beginnt. Auch ist es wichtig, die Klebekanten ausreichend groß zu machen, damit diese den Körper am Ende zuverlässig zusammenhalten können.

  • Wer einen Leuchtstern aus Papier selber herstellen möchte, der benötigt nicht viel. Um einen Leuchtstern aus Papier selber herstellen zu können, ist vor allem ein stabiler Karton und ein Papier in der gewünschten Farbe nötigt, sowie Transparentpapier und ein Kleber, der besonders gut hält.
  • Weiterhin ist eine sichere Beleuchtung nötig, die nicht zu viel Wärme erzeugt und somit keine Brandherd darstellen kann.

Leuchtstern aus Papier selbst herstellen

  • Sind diese Voraussetzungen gegeben, so kann man den Leuchtstern aus Papier selber herstellen. Zunächst muss entschieden werden, wie viele Strahlen der Stern haben soll.
  • Soll er vier Strahlen besitzen, so muss zunächst aus einem dickeren Buntkarton ein Würfel gebastelt werden. Je mehr Strahlen der Stern haben soll, desto mehr Flächen muss der Grundkörper besitzen.
  • Um den Grundkörper zu erstellen, wird das Körpernetz dessen aufgezeichnet und mit ausreichenden Klebekanten versehen. Weiterhin muss innerhalb der einzelnen Flächen des Körpernetzes eine weitere kleinere Fläche ausgeschnitten werden, damit diese später mit dem Transparenten Papier bedeckt werden.
  • Ist der Grundkörper geschaffen, müssen lange Pyramiden aus Papier gebastelt werden, die ebenfalls Aussparungen für das Transparente Papier beinhalten müssen. Das Transparentpapier wird dabei befestigt, noch bevor der Körper gefaltet und geklebt wird!
  • Die Pyramiden werden dann ebenfalls mit Klebeflächen auf dem Grundkörper befestigt und der Stern ist fertig. Nun muss nur noch die Beleuchtung befestigt werden und das Leuchtstern aus Papier selber herstellen ist beendet.

Kommentare