Foto: Shutterstock.com

Locations in Wien? - Hier macht Weggehen Spaß

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:15
Wien hat ein spannendes Nachtleben und viele tolle Lokale.
Man kann dort toll und ausgelassen feiern und die unterschiedlichen Locations bieten wirklich für jeden Geschmack etwas. Hier ein paar Tipps, wo Sie in Wien weggehen können. 

  • Wenn Sie in Wien ausgehen, können Sie sich getrost auf öffentliche Verkehrsmittel verlassen, denn das Netz ist gut ausgebaut mit U-Bahnen, Straßenbahnen, Zügen, normalen Bussen und speziellen Nachtbussen. Auch Taxis sind immer einfach zu finden. 
  • Finden Sie viele Lokalitäten auch im Wiener Lokalführer 

Die besten Locations in Wien

Wiens typische Locations:

  • Untertags oder in der Früh nach einer durchzechten Nacht sollten Sie unbedingt eines der zahlreichen traditionellen Kaffehäuser besuchen, denn die Kaffeehauskultur in Wien hat eine lange Tradition. Zu den bekannten Cafés zählen zum Beispiel das Hawelka, das als Künstlerkaffeehaus bekannt ist, das Café Hummel, das Jelinek oder das Szenecafé Europa
  • Wiener Küche genießt man am Besten in einem der vielen urigen Beisln der Stadt, wie das Figlmüller, die Stiegl Ambulanz oder das Schweizerhaus
  • Bei einem Ausflug nach Wien darf ein Heurigenbesuch natürlich nicht fehlen, besuchen Sie daher entweder einen Heurigen im Grünen in Grinzing oder einen der zahlreichen Stadtheurigen.
  • Stärken Sie sich unbedingt zwischendurch, auch noch spät nachts, bei einer der vielen Würstlbuden mit einem Käsekrainer oder einem Hot Dog, es wird Ihnen schmecken!
  • Zum Tanzen können Sie entweder eine der traditionellen, älteren, ja schon fast historischen Diskotheken wie zum Beispiel dem U4 oder dem Flex wählen, oder Sie besuchen einen der neueren Clubs wie den Praterdom oder die Babenberger Passage

Kommentare