Foto: Shutterstock.com

Menschen manipulieren: So kannst Du Leute überzeugen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:34
Menschen manipulieren: So kannst Du Leute überzeugen

Die Überzeugungskraft ist eine sehr wichtige Fähigkeit, um in zahlreichen Situationen zu bestehen. Egal ob es auf der Arbeit oder in der Beziehung ist, überzeugend zu wirken, um somit andere Menschen zu beeinflussen ist ein wichtiges Instrument, um schneller an seine Ziele zu gelangen. Doch welche Tricks gibt es bei den Überzeugungstechniken? Wie verkaufen perfekte Verkäufer ihre Produkte und wie kann der Kunde sparen, wenn er diese Techniken kennt? All das wird in dem nachfolgenden Text geklärt.

Techniken um Menschen zu überzeugen:

Zum einen gibt es die Framing Technik. Diese Technik wird häufig von Politikern verwendet. Denn wer im Leben etwas befürwortet, anstatt dagegen ist, wirkt wesentlich überzeugender. Bei einer Abtreibungsdebatte ist dies z. B. der Fall. So werden durch Politiker emotionale Worte verwendet, um die Zuhörer schneller zu fesseln und von der eigenen Meinung zu überzeugen. Als zweite Technik ist das Spiegeln des Gegenübers bekannt. Man spiegelt die Körpersprache und das Verhalten und handelt indem man zuhört. So wird bei dem Anderen Mitgefühl erzeugt. Unbewusst ahmt man plötzlich Hand- und Kopfbewegungen nach.

Eine weitere Technik um Menschen zu manipulieren, ist die Verknappung des Angebotes. Dies wird oft in der Werbung eingesetzt, um ein Angebot interessanter zu machen. Denn wenn etwas rar ist, ist es meist interessanter als Dinge die es im Überfluss gibt. Um Leute zu überzeugen, muss man etwas Gutes tun. Denn dann fühlt sich der Gesprächspartner verpflichtet, sich zu revanchieren. Für all diese Techniken sollte man jedoch einen günstigen Zeitpunkt wählen, denn wenn ein Mensch geistig eigentlich müde ist, ist er nicht so leicht zu überzeugen. Bei allen Handlungen sollte man versuchen Übereinstimmung zu erreichen. Dies ist mit einem Handschlag z. B. möglich. Denn er steht für ein abgeschlossenes Geschäft. Es werden also die Chancen erhöht, dass Geschäft erfolgreich abzuschließen. Um Leute zu überzeugen, sollte man flüssig sprechen.

Weitere Tipps:

Unnötige Pausenfüller wirken unsicher und man erscheint automatisch weniger selbstbewusst. Wer allerdings sprachlich überzeugen kann, wird von dem Gegenüberstehenden ganz anders wahrgenommen. Nutzt man das Gruppenverhalten, dann richten sich andere Menschen nach uns aus. Das Bedürfnis nach Akzeptanz ist plötzlich da. So ist es wahrscheinlicher, dass man eine Person bewundert. Ein Gespräch sollte immer mit vielen Ja-Fragen beginnen. Denn beantwortet der Gesprächspartner häufig Fragen mit Ja, wird er dies auch am Ende tun. Er darf sich in seinen Antworten nicht festlegen. Doch bevor ein Gespräch beginnt, sollt man die Berührungsschranke brechen. Denn häufiger wird bei dem Anderen der Wunsch geweckt ein Bündnis einzugehen, indem er berührt wird. Auch Komplimente können helfen.

Fazit:

Es gibt viele Techniken, Menschen zu manipulieren, bzw. von sich zu überzeugen. Wichtig ist, dass man jederzeit in angemessener Bekleidung erscheint und einen neutralen Gesichtsausdruck hat. Man sollte jedoch nicht immer die gleichen Techniken benutzen. Allerdings sollte man sich vor dem Gesprächspartner auf keinen Fall fürchten, sondern Selbstvertrauen erwecken. Indem man ihm Fragen stellt, wobei die Antworten bereits bekannt sind, motiviert den Käufer und wirkt sehr überzeugend. Überzeugungstechniken helfen, um schneller an die Ziele zu gelangen.

Kommentare