NFL - Die besten Spieler der Geschichte?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:14
Die NFL (National Football League) ist die US-amerikanische Football-Profiliga.

Die NFL (National Football League) ist die US-amerikanische Football-Profiliga. Seit jeher hat der Sport in den Vereinigten Staaten einen besonders hohen Stellenwert. Der Super Bowl, das Finale der Saison, ist regelmäßig ein Garant für die höchsten Einschaltquoten innerhalb des Fernsehjahres. Aufgrund der langen Tradition haben sich im Laufe der Zeit einige Sportler als die besten Spieler der NFL Geschichte etablieren können. Ihre Verdienste und ihr Engagement sind bis heute unvergessen.

Von Brett Favre bis Barry Sanders

  • Um die besten Spieler der NFL Geschichte zu würdigen, hat der Verband eine eigene Hall-of-Fame eingerichtet.
  • Es ist nicht verwunderlich, dass der Amerikaner Deion Sanders als einer der besten Cornerbacks aller Zeiten mittlerweile seinen festen Platz in der Halle gefunden hat.
  • Ebenso als einer der besten Spieler der NFL Geschichte wurde Emmitt Smith, der legendäre Running Back, mit einer Trophäe geehrt.
  • In drei Spielzeiten konnten die San Francisco 49ers mit ihrem Star Wide Receiver den begehrten Super Bowl gewinnen.
  • Als bester Quarterback wird in der Liste der besten Spieler der NFL Geschichte noch immer der Name Brett Favre genannt.
  • Als Spieler kann er stolz auf eine beeindruckende Bilanz zurückblicken. Unter anderem ist Brett Favre der NFL-Spieler, der an den meisten Siegen selbst beteiligt war.
  • Dan Marino führt indes die Liste der meisten Pass-Yards an. Sein Rekord hat mittlerweile schon fast 30 Jahre Bestand.
  • Der Quarterback Tom Brady ist seit mittlerweile einiger Zeit ein regelrechter Garant für Touch-Downs. Innerhalb einer einzigen Saison konnte er stattliche 50 Mal die Zuschauerherzen höher schlagen lassen.
  • Ein gefürchteter Gegenspieler aller Quarterbacks war Bruce Smith mit 200 Karriere-Sacks. Selbst die besten Spieler der Liga mussten vor ihm reihenweise sprichwörtlich auf die Knie gehen.
  • Zu den besten Spielern der NFL Geschichte zählt ebenso Jerry Rice, der als bester Touch-Down-Vorbereiter aller Zeiten in die Geschichte des Sports eingehen konnte.
  • Chris Johnson hat in der Saison 2009 die meisten Yards für sich verzeichnen können.
  • In 14 Spielen hintereinander konnte Barry Sanders im Jahr 1997 mehr als 100 Yards für sich verzeichnen. Diese konstant gute Leistung brachte ihm den Spitznamen "Mr. Konstanz" ein.
  • Über die meisten Karrierepunkte darf sich der dänische Kicker Morten Andersen freuen. Auf seinem Karrierekonto stehen exakt 2544 Punkte.
  • Die NFL ist ein Garant für eine großartige sportliche Show. Viele Rekorde haben allerdings die Messlatte derart hoch gelegt, dass die Rekordhalter nunmehr seit vielen Jahren stolz auf ihre Karriere zurückblicken können. Da jede Saison für Überraschungen gut ist, bleibt abzuwarten, wann sich der nächste Spieler in der Bestenliste verewigen darf.

Artikel Bewertung

Wie hat Dir der Artikel gefallen? War die Information nützlich? Hier kannst Du bewerten!

Kommentare