Foto: Shutterstock.com

Nikolaus aus Klopapierrolle und Watte basteln? - Wie geht das?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:10
Es geht schnell, ist einfach und benötigt kaum Materialien - der Nikolaus hergestellt aus einer simplen Klopapierrolle.

Es geht schnell, ist einfach und benötigt kaum Materialien - der Nikolaus hergestellt aus einer simplen Klopapierrolle. Wir zeigen dir, wie es geht.

Bitte beachten

  • Wenn du den Nikolaus nicht befüllen willst, reicht es aus, anstelle des Krepppapiers auch ein weiteres Stück rote Pappe zu nehmen.
  • Diese schneidest du zu einem langen Dreieck, welches du innen an die Klopapierrolle klebst.

Dinge die benötigt werden

  • Ein quadratisches Papier in rot (15 cm x 15 cm)
  • 1 DIN A 5 Blatt rote Pappe
  • 1 Klopapierrolle
  • 1 Stück Pappe (Hautfarben)
  • Krepppapier (Rot)
  • Geschenkband (Weiß)
  • Watte (Weiß)
  • Etwas schwarze Pappe (für die Augen)
  • Etwas rote Pappe (für die Nase)
  • Schere
  • Kleber (Streifen und Flüssigkleber)
  • Kleiner Teller
  • Bleistift
  • Süßigkeit oder Anderes zum Befüllen des Nikolaus.

Schritt-für-Schritt zum selbstgebastelten Nikolaus

  1. Zunächst breitest du das quadratische rote Papier auf de Arbeitsfläche aus. Bestreich die ganze Fläche mit ausreichend Kleber.
  2. Danach legst du die Rolle Klopapier an den Anfang des Papiers, drückst sie gut fest und rollst das Papier um die Klopapierrolle.
  3. Dann legst du einen kleinen Teller auf das DIN A 5 großes Stück Pappe und umrandest den Teller mit dem Bleistift. Bestreich eine Randseite der Klopapiers mit flüssigem Kleber und kleb die Rolle mittig auf den Kreis aus Pappe. Nun schneidest du aus der hautfarbenen Pappe ein ovales Stück als Gesicht des Nikolaus aus.
  4. Aus der schwarzen Pappe schneidest du 2 sehr kleine Kreise aus und klebst sie als Augen auf. Aus der roten Pappe schneidest du einen kleinen Kreis für die Nase aus und klebst diese ebenfalls drauf. Bestreich das Gesicht hinten mit ausreichend Kleber und kleb es gut 1,5 cm unter dem oberen Rand fest.
  5. Nun zupfst du einige Wattebällchen auseinander. Gib eine großzügige Menge des Flüssigklebers auf eine Unterlage.
  6. Tupf nacheinander etwas Watte hinein und kleb diese danach in einem ca. 1 cm breiten Streifen oberhalb des Nikolausgesichtes um die Klopapierrolle.
  7. Nimm weitere Wattestückchen und kleb auch Watte um das Gesicht als Bart. Nimm nun das rote Krepppapier und streich es auf dem Tisch glatt aus. Das Stück Krepppapier muss breit genug sein, um innen die Rolle zu umranden und um au der Rolle gut 2-3 cm abzustehen. Zupf einige Stückchen Watte auseinander.
  8. Dann dippst du diese in flüssigen Kleber und beklebst einen ca. 1 cm breiten Streifen an einer langen Seite des Kreppappiers.
  9. Oben innen in der Klopapierrolle gibst du im Kreis eine dünne Schicht des Flüssigklebers. Nimm nun das Krepppapier und leg es vorsichtig mit der Watte nach außen innen an die Klopapierrolle und kleb es am Rand gut fest. Öffne das Krepppapier und befüll den Nikolaus mit einige Süßigkeiten oder anderen kleinen Überraschungen.
  10. Danach verschließt du das Krepppapier (Mütze des Nikolaus) mit dem weißen Geschenkband.


Weitere Beiträge zum Thema:

 

Kommentare