Foto: Shutterstock.com

Oktoberfest München - Andere Sehenswürdigkeiten in der Nähe?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:03
Am 22.September ist es wieder so weit - ...

Am 22.September ist es wieder so weit - das traditionelle Münchner Oktoberfest beginnt und die Theresienwiese wird wieder Schauplatz für zahlreiche Attraktionen. Schon jetzt rechnet man mit zahlreichen Gästen, die das gute bayerische Bier probieren wollen. Jedoch ist es nicht jedermanns Sache, Tag für Tag seinen Urlaub auf dem weltweit größten Volksfest zu verbringen und will deshalb die Umgebung rund um die Theresienwiese erkunden. Das stellt wegen der ausgeklügelten Infrastruktur durch Bus-, Tram- und U-/S-Bahn-Verkehr in München kein Problem dar.

  1. Die erste Sehenswürdigkeit findet man schon unmittelbar oberhalb der Wiesn; die gewaltige Bavaria-Statue und im Hintergrund die Ruhmeshalle, welche charakteristisch auf die Kunstepoche des Klassizismus zurückzuführen ist.
  2. König Ludwig ließ diese Halle erbauen, um darin Büsten von bedeutenden bayerischen Persönlichkeiten anzubringen.
  3. Diese Büsten können noch heute betrachtet werden und es kommen stetig neue hinzu.
  4. Es ist sogar möglich über eine Treppe im Inneren der Bavaria in den Kopf der bayerischen Patronin zu gelangen und man kann durch ihre „Augen“ auf das Treiben im Oktoberfest hinabschauen.
  5. Der „Friedensengel“ ist im Münchner Stadtteil Bogenhausen. Es gibt eine Aussichtsterasse, auf der sich eine 38 Meter hohe Säule im korinthischen Stil erhebt.
  6. Auf der Spitze steht das sechs Meter hohe Denkmal, welches an die 25 friedlichen Jahre nach dem deutsch-französischen Krieg (1870/ 1871) erinnern soll.
  7. Der kleine Tempel zeigt die Porträts der Deutschen Kaiser, also Wilhelm I., Friedrich III., Wilhelm II und auch ein Portrait des Reichskanzlers Otto von Bismarck u.a. Außerdem befinden sich in der Halle des Tempels einige Goldmosaike, welche die Allegorien einerseits von Krieg und Frieden und andererseits die von Sieg und Segen für Kultur darstellen.
  8. Ein weiteres Highlight der Innenstadt ist das Schloss Nymphenburg mit seinem erstaunlichen Schlosspark, welcher durch seine zahlreichen Wasserspiele und sorgfältig angelegten Blumenbeeten beeindruckt.
  9. Am Schlosspark grenzt auch der Botanische Garten an, welcher jährlich 400 000 Besucher willkommen heißt und auf einer Gesamtfläche von 220 000 m² rund 14 000 verschiedene Pflanzenarten beherbergt.
  10. Außerdem dient er zum Erhalt seltener europäischer Pflanzen sowie auch zahlreichen Bienenarten.
  11. Egal ob man den Garten zur Erholung vom Rummel am Oktoberfest, aus botanischen Interesse oder zum Fotografieren besucht - es wird ein unvergessliches Erlebnis sein.

Kommentare