Foto: Shutterstock.com

Piñata selber bauen? - So wird's gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:15
Piñata selber bauen - So klappt's!

Eeine Piñata hat in Mexico eine große Tradition und sie wird auch außerhalb der Region immer beliebter. Wir zeigen dir wie du eine Piñata selbst basteln kannst und was du dafür benötigst.

  • Auch wenn man Piñatas heutzutage traditionell aus Mexiko kennt, sind die, meist mit Süßigkeiten gefüllten, bunt gebastelten Figuren ursprünglich eine chinesische Erfindung.
  • Während das Zerschlagen der Piñata in China als Zeichen für den Beginn des neuen Jahres steht, ist sie in Mexiko ein fester Bestandteil von Festen und dienen dort eher nur dem reinen Vergnügen.

  • Großer Luftbalong
  • Zeitungspapier
  • 1 Tassen Wasser
  • 1 Tasse Mehl
  • Schere
  • Kleber
  • Krepppaier
  • Tonpapier

Piñata selber bauen

Schritt Nr. 1 Vorbereiten

  1. Zunächst schneidest du reichlich längliche Papierstreifen aus Zeitungspapier aus.
  2. In einer großen Schüssel verrührst du danach das Wasser mit dem Mehl zu einer Art Kleister.
  3. Jetzt bläst du den Luftballon bis zur gewünschten Größe auf und verknotest das Ende.

Schritt Nr. 2 Kleistern

  1. Befestige den Luftballon am besten an den Tisch, damit er nicht wegrollt.
  2. Nun beginnst du damit einzeln die Papierstreifen in die Kleistermischung zu tauchen, den überschüssigen Kleister abzustreifen und den Streifen auf den Ballon zu legen.
  3. Diese streichst du schön glatt und verfährst so weiter, bis der ganze Luftballon bis auf eine kreisförmige Öffnung unten am verknoteten Ende mit den Papierstreifen bedeckt ist.
  4. Trag am besten mindestens 5 Lagen es Papiers auf, damit die Piñata naher schön stabil ist.
  5. Den bekleisterten Ballon lässt du dann 24 Stunden, am besten an einem sonnigen Platz trocknen.

Schritt Nr. 3 Dekorieren

  1. Ist alles komplett trocken und hart, bringst du den Ballon mit einem spitzen Gegenstand zum Platzen und entfernst ihn aus der Höhle.
  2. Aus Pappe bastelst du nun 6 spitze Kegelförmige Gebilde und befestigst die nun so an der Piñata, dass oben und unten, rechts und links sowie hinten und vorne ein Kegel klebt.
  3. Jetzt schneidest du aus verschieden farbigem Krepppapier kleine Stücke aus, mit welchen du dann nach Belieben die Piñata dekorierst.

Schritt Nr. 4 Befüllen / Schnur befestigen

  1. Zum Schluss machst du seitlich an der Öffnung der Piñata 2 kleine Löcher (klappt gut mit einem Locher) und steckst je ein Schnur-Ende hinein, welche du verknotest.
  2. Dann füllst du die Piñata mit reichlich Süßigkeiten oder anderen Überraschungen und hängst sie auf.

Kommentare