Foto: Shutterstock.com

Rezepte mit Cola? - Hier kann man's verwenden

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:12
Mit seinem speziellen Geschmack eignet sich Cola für verschiedene Gerichte.

Mit seinem speziellen Geschmack eignet sich Cola für verschiedene Gerichte. Hier 3 einfache Rezepte zum Nachmachen.

Rezept Nr. 1 - Cola-Kuchen

  • 400 g Weizenmehl
  • 300 ml Cola
  • 250 g Zucker (weiß)
  • 150 g weiche Margarine
  • 4 Eier
  • 2 TL Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Puderzucker
  • Warmes Wasser
  • Cole

Rezept Nr. 2 - Cola-Hähnchen

  • 4 Hähnchenschenkel
  • 2 Tassen Cola
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Paprika
  • 1 Knoblauchknolle
  • 1 Zwiebel
  • Öl

Rezept Nr. 3 - Cola-Brötchen

  • 500 g Weizenmehl
  • 300 ml Cola
  • 4 TL Salz
  • 1 Würfel Hefe

Rezepte mit Cola

Rezept Nr. 1 - Cola-Kuchen

  1. In einer großen Schüssel gibst du die Eier, den Zucker und Vanillezucker, Salz und Margarine.
  2. Verrühr nun alles kräftig zu einer cremigen Konsistenz.
  3. In eine zweite Schüssel siebst du das Mehl hinein und vermischst es mit dem Backpulver.
  4. Gib diese Mischung danach zur Eier-Zucker-Mischung und während des Rührens fügst du immer etwas von der Cola hinzu.
  5. Heiz den Backofen nun auf 180 Grad vor und fette in der Zwischenzeit die Kuchenform mit etwas Butter oder Margarine ein.
  6. Danach füllst du den Teig hinein und backst im Ofen alles für gut 40 Minuten.
  7. Lass den Teig danach abkühlen und stürz ihn aus der Form.
  8. Vermenge Puderzucker, warmes Wasser und etwas Cola zu einer cremigen Klausur und bestreich damit den Kuchen.

Rezept Nr. 2 - Cola-Hähnchen

  1. Hack den Knoblauch und die Zwiebel ganz fein.
  2. Die Paprika schneidest du in dünne, lange Streifen.
  3. Gib nun etwas Öl in eine beschichtete Pfanne und brate alle 3 Sachen gold braun darin an.
  4. Danach gibst du die gewaschenen und getrockneten Hähnchen hinein und brätst diese ebenfalls gold braun von beiden Seiten an.
  5. Danach gibst du die Cola und das Wasser hinein und dünstest alles unter Umrühren so lange, bis die Soße etwas dicker und die Hähnchenschenkel durch sind.

Rezept Nr. 3 - Cola-Brötchen

  1. Brösel die komplette Hefe in einer Schüssel zu kleinen Stückchen.
  2. Danach gibst du die Cola hinein und rührst mit einem Löffel alles schnell um, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  3. In eine zweiten Schüssel siebst du das Mehl hinein und vermischst es mit dem Salz.
  4. Gib nun die Cola-Hefe-Mischung zur Mehl-Salz-Mischung.
  5. Mit einem Löffel vermengst du alles zunächst so lange, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.
  6. Danach knetest du den Teig mit beiden Händen auf einer Arbeitsplatte kräftig durch, bis es relativ weich und fest ist.
  7. Form den Teig danach zu einer Kugel und lass ihn an einem warmen Ort für 30 Minuten aufgehen.
  8. Danach den Teig in 10 möglichst gleich große Stücke teilen.
  9. Jedes Stück nochmals kräftig durchkneten und zu einem Kreis bzw. Brötchen formen.
  10. Diese Brötchen auf ein eingefettetes Backblech legen und erneut 30 Minuten aufgehen lassen.
  11. Danach im Backofen bei 220 grad zunächst 15 Minuten backen.
  12. Dann weitere 15 Minuten auf 200 Grad backen und dazwischen alle Brötchen mit ein wenig Wasser bestreichen.

Kommentare