Foto: Shutterstock.com

Rezeptideen für ein perfektes Picknick? - Das darf nicht fehlen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:22
Zum Picknicken eignen sich viele leckere Sachen, die gut vorbereitet werden können.

Beim Picknick ist es am besten, wenn fertig zubereitete Speisen angeboten werden. Diese lassen sich schön in Frischhaltedosen auf eine Decke stellen, und können leicht und sicher transportiert werden. Dabei kann sehr viel angeboten werden, sodass etwas herzhaftes aber auch ein paar süße Snacks dabei sind.

  • Tomaten
  • Eier
  • Frisches Gemüse
  • Magerquark
  • Gewürze
  • Frische Kräuter
  • Obst
  • Nudelsalat
  • Kartoffelsalat
  • Öl
  • Essig
  • Frikadellen

Frisches Obst und Gemüse

  1. Nehmen Sie für das Picknick vorzugsweise feste Gemüsesorten wie Möhren, Kohlrabi, Paprika und Ähnliche. Schneiden Sie diese in Streifen, und packen Sie das zerkleinerte Gemüse in Frischhaltedosen.
  2. Bereiten Sie aus magerquark, verschiedenen Gewürzen und frischen Kräutern einen leckeren Dip zu, den Sie ebenfall in eine kleine Dose umfüllen.
  3. Auch Obst können Sie auf diese Art vorbereiten, und machen dazu einen leckeren Dip aus Magerquark und Honig. Alles lässt sich in kleine Plastikdosen füllen, und kann so sicher und gut transportiert werden.

 

Leckere und leichte Salate

  1. Bereiten Sie einen leichten und leckeren Salat zu, der diesmal ohne Mayonnaise zubereitet wird. Kochen Sie Kartoffeln und Nudeln, und bereiten Sie dann einen Salat mit einem Dressing aus Essig und Öl zu. Geben Sie zu den vorbereiteten Kartoffeln etwas gebratenen Speck, klein geschnittene Zwiebeln und viel frischen Schnittlauch. Darüber geben Sie die Essig-Öl-Soße, und füllen den Salat auch wieder in eine Dose.  
  2. Zu den Nudeln geben Sie rote und auch weiße Bohnen, und würzen kräftig mit frischer Petersilie, Salz, Pfeffer und auch etwas Zucker. Mit dem Dressing aus Essig und Öl haben Sie so einen frischen und leckeren Salat.

 

Herzhaftes für das Picknick

  • Gut geeignet sind kleine Hackfleischbällchen, die Sie zu Hause schnell zubereiten können. Nach dem Braten sollten Sie die Partyfrikadellen gut abkühlen lassen, und dann in Alufolie verpacken.
  • Auch Hähnchenflügel eignen sich gut für das Picknick. Braten Sie diese wie gewohnt, und schon haben Sie ein tolles Fingerfood, das auch sehr gut zu den frischen Salaten passt.
  • Kalter Braten und Bratenscheiben packen Sie auch in kleine Dosen ein, un können dann noch passend ein paar Soßen mitnehmen, denn so wird das Picknick pefekt.

 

Was nicht fehlen darf

  • Je nachdem, welche Speisen Sie mitnehmen, benötigen Sie noch Besteck. Bei den genannten Zutaten reicht es aus, wenn Sie Löffel und Gabeln mitnehmen. Dazu benötigen Sie für die Salate noch ein paar Teller, und sollten für die Getränke Plastikbecher mit in die Picknicktasche legen.
  • Nehmen Sie auch noch etwas Senf oder andere Soßen mit, und vergessen Sie nicht ein Handtuch und auch Servietten einzupacken.
  • Es ist auch sinnvoll, wenn Sie ein normales Küchenhandtuch gut nass machen, es in eine Plastiktüte geben, und ebenfalls mitnehmen. damit können Sie sich die Hände und den Mund sauber machen, im Notfall aber auch Flecken aus der Kleidung abwischen.

Kommentare