Foto: Shutterstock.com

Schmetterlinge züchten? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:20
Die einen sammeln Briefmarken die anderen züchten Schmetterlinge
Diese Flattertierchen begeistern uns jedesmal aufs neue. Ihre Farben und Mustervielfalt ist scheinbar unbegrenzt. Überall in unseren Gärten, Feldern und Wäldern sind sie anzutreffen. Mit der Zucht von Schmetterlingen steuerst du auch noch einen kleinen Beitrag zur Erhaltung der heimischen Flora und Fauna bei.

  • Wenn es dir zu mühselig sein sollte Schmetterlingseier zu sammeln, im Vorgarten deines Hauses oder im Wald, gibt es alternativ noch sogenannte Zuchtsets. Aber von diesen wird abgeraten.
  • Da Schmetterlinge gern auf die Welt kommen wo sie auch gezeugt wurden.
  • Das heißt im Klartext die Schmetterlinge aus deinem Vorgarten oder dem Nachbarwald wollen da auch bleiben ebenso ihre Nachkommen.
  • Auch nimm das Blatt oder gleich den ganzen Zweig mit auf dem die Schmetterlingseier sich befinden so haben deine zukünftigen Schmetterlinge auch gleich was zu futtern.
  • Vergiß auch nicht für frische Luft zu sorgen für deine kleinen Lieblinge. Bohre ein paar Löcher in die Deckel deiner Terrarien. 

  • Für eine kleine Schmetterlingsfarm brauchst eigentlich herzlich wenig.
  • Normalerweise wird für die Zucht und Haltung von Insekten ein Terrarium verwendet. Diese Investition kannst du dir aber sparen.
  • Ein normales Gemüseglas oder eine Tupperdose reicht vollkommen.
  • Ein paar Schmetterlingseier die du benötigst findest vor der Haustür.
  • Futterkosten oder irgend welche  Ausgaben für einen Tierarzt entstehen dir durch das Züchten von Schmetterlingen nicht.   

Hilfreiche Tipps

  • Informiere dich wie die Schmetterlingseier aussehen, wo sie genau zu finden sind und sammele ein paar und beginne mit deiner  Zucht von diesen hübschen Faltern.
  • Setze sie in deine vorbereiteten Zuchtbehälter in kühle und nicht gerade lichtüberflutete Räume.
  • Nun brauchst du ein bißchen Geduld und Beobachtungsgabe. Sei aber nicht traurig wenn es beim ersten mal nicht gleich klappt.
  • Das ist ganz normal in der Natur.
  • Nicht alle Schmetterlingslarven oder Eier werden  hübsche Falter. Sonst könnten wir uns wahrscheinlich garnicht mehr retten vor lauter Flattertierchen. 

Kommentare