Foto: Shutterstock.com

Schottischen Abend gestalten? - Originelle Ideen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:21
Ein schottischer Abend verspricht neben kulinarischen Köstlichkeiten auch viel Spaß.

Wenn Sie einen schottischen Abend veranstalten möchten, dann wird das nicht nur ein lustiger Abend, sondern Sie sollten auch einige traditionelle Dinge anbieten.

iel Whiskey lagert in Schottland?" target="_self">Schottischer Whisky
  • Typisch schottisches Essen
  • Schottenröcke
  • Schritt-für-Schritt Anleitung für den Schottischen Abend

    1. Schauen Sie sich im nahem Umkreis nach schottischen Restaurants um, und bitten Sie dort, Ihnen am Abend ein paar typisch schottische Gerichte zu liefern. Ist das nicht möglich, dann können Sie die Speisen natürlich auch selber zubereiten. Die schottische Küche ist eigentlich recht einfach, dafür aber nahrhaft. Fisch, Wild und Schaf, aber auch traditionelle Suppen wie Feather fowlie, eine Hühnersuppe, lassen sich leicht nachkochen.
    2. Aber auch Süßspeisen stehen in Schottland hoch im Kurs. Bieten Sie also neben herzhaftem Essen auch süße Speisen an, reichen Sie schottische Marmelade und natürlich auch traditionelles Gebäck.
    3. Sorgen Sie durch die richtige Musik dafür, dass beim schottischen Abend die richtige Stimmung aufkommt. Wenn Sie es ganz traditionell mögen, dann darf flotte Dudelsackmusik natürlich auf keinen Fall fehlen.
    4. Aber auch etwas moderne Musik sorgt dafür, dass Ihre Gäste gut unterhalten werden, und für jeden Musikgeschmack etwas passendes dabei ist.
    5. Was natürlich nicht fehlen darf, ist der typisch schottische Whisky, den Sie Ihren Gästen anbieten sollten. Am besten servieren Sie diesen bei der richtigen Temperatur nach dem Essen, wenn Sie alle zusammen in geselliger Runde am Tisch sitzen.
    6. Den zu diesem Zeitpunkt, wenn im Hintergrund die Musik läuft, kommt die beste Stimmung auf. Deswegen ist es ganz lustig, wenn Sie für jeden Ihrer Gäste einen Schottenrock besorgen.
    7. Verkleiden Sie sich alle als Schotten, tanzen Sie zusammen zu der Musik, und erzählen Sie sich Geschichten über Schottland. Ein ganz besonders Highlight kann es sein, wenn Sie sich dann kurz zurückziehen, und als Sherlock-Holmes verkleidet wieder zu den Gästen zurück kommen.
    8. Im besten Fall haben Sie dann ein Buch dabei, aus dem Sie bildhaft zusammen mit einem anderen Gast eine Geschichte vortragen können.
    9. Lassen Sie an diesem besonderen Abend keine Langeweile aufkommen, und erinnern Sie mit verschiedenen Dingen immer wieder an den Themenaben. Besorgen Sie sich einen schweren Baumstamm. Diesen kann man in der Wohnung zwar nicht werfen, so wie das Werfen von Baumstämmen ein beliebter schottischer Sport ist, dennoch kann jeder zeigen, wie viel Kraft im Schottenrock steckt, indem er versucht, den Baumstamm hochzuheben.
    10. Auch das Monster von Loch Ness kann bei Ihrem schottischen Abend eine Rolle spielen. Zusammen können bei einem Glas Whisky gruselige Geschichten um das Seemeonster gesponnen werden.
    11. Dekorieren Sie die Wohnung mit der schottischen Flagge, stellen Sie andere typische Gegenstände auf, und vor allen Dingen leuchten Sie das Zimmer mit großen Kerzen, anstatt mit der normalen Deckenleuchte aus.
    12. Das ganze Ambiente sollte stimmig sein, einen rustikalen Charakter haben, und Ihre Gäste in eine tolle Stimmung versetzen können.

    Kommentare