Foto: Shutterstock.com

Sich erholen im Winterurlaub? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:15
Es ist wieder so weit: Koffer packen und ab in den Winterurlaub!

Es ist wieder so weit: Koffer packen und ab in den Winterurlaub! Der Winterurlaub bietet einem unzählige Möglichkeiten um zu entspannen. Egal ob durch Wintersport, Kultur oder Schlafen. Wir haben die besten Ideen.

Ideen für den Winter - Sich erholen im Winterurlaub geht so

Skiurlaub

  • Zum Einen hat man hier die Möglichkeit sich sportlich zu betätigen und so den ganzen Alltagsstress abzubauen.
  • Ein weiterer Vorteil ist, dass solche Urlaube gut mit der Familie und mit Freunden gemacht werden können.
  • Neben dem Ski lässt sich dabei nämlich z.B. auch Rodeln.
  • Und die sportfreie Zeit kann man dann gemütlich in der Ski-Hütte/Ferienwohnung bei einem heißen Kakao verbringen.

Spa

  • Trotz des verlockenden Winters kann man seinen Urlaub auch schneefrei im Innern verbringen.
  • Speziell dafür gibt es Spa-Aufenthalte, in denen man mit Massagen, Bädern, Masken und, und, und verwöhnt wird.
  • Egal ob alleine oder zu zweit, auf beide Arten kann man so seinen Winterurlaub genießen.

Städtereisen

  • Hier hat man die große Auswahl zwischen London, Paris, Madrid oder außerhalb Europas.
  • Im Urlaub hat man die meiste Zeit, um die Kultur eines Landes richtig kennen zu lernen, besondere Orte zu besichtigen und auch das ausländische Essen zu kosten.
  • Ohne Zeitdruck kann man so auch den Stress gut abbauen und hat nur Zeit für sich.

Erholung zu Hause

  • Wenn man das ganze Jahr über nur gearbeitet hatte, unter Stress stand und kaum Zeit hatte, ist der Winterurlaub die perfekte Zeit, um einmal nichts zu tun.
  • Man kann die Tage damit verbringen zunächst wichtig auszuschlafen, danach etwas zu essen und sich ein entspannendes Bad zu gönnen.
  • Man kann den Tag aber auch damit verbringen bequem auf dem Sofa fern zu schauen, Zeitung zu lesen oder sich selbst mit einer Maniküre/Pediküre und diversen Masken zu verwöhnen.
  • Gerade im Winterurlaub, wenn es draußen eher kalt und unangenehm ist, kann man zu Hause im Warmen die Sachen tun, für welche man sonst keine Zeit hatte.
  • Aufräumen, ein Buch lesen oder man verbringt die Zeit, indem man etwas bastelt (z.B. Deko für den Winter)
  • Will man nicht allein sein, kann man die entspannten Tage auch zusammen mit dem Partner verbringen.

Kommentare