Foto: Shutterstock.com

Silvesterdekoration selber machen? - So klappt´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:12
Wer an Silvester feiern möchte, der kann sich die Deko leicht selber machen.

Ganz einfache Luftballons können Sie nicht nur zur Deko verwenden, sondern können daraus gleichzeitig tolle Knallbonbons mit einem genialen Überraschungseffekt basteln.

  • Buntes Papier
  • Alufolie
  • Bastelfilz
  • Kleine Überraschungen
  • Konfetti
  • Luftballons

  1. Nehmen Sie dazu jeweils einen Luftballon und füllen Sie etwas Konfetti hinein. Pusten Sie den Ballon dann auf und befestigen Sie ihn als Dekoration an einer langen Schnur, die Sie einmal quer durch das Zimmer spannen.
  2. Nehmen Sie nun einen neuen Ballon und füllen Sie diesen mit einer kleinen Überraschung. Das kann ein Bonbon, ein Zettel mit einem Glücksspruch oder etwas Ähnliches sein. Auch dieser Ballon wird dann aufgeblasen und an der Schnur befestigt.
  3. Sie haben gerade keinen Luftschlangen zur Verfügung und im Geschäft waren auch schon alle ausverkauft? Kein Problem, denn auch die können Sie sich leicht selber machen. Malen Sie dazu auf ein buntes Papier einen großen Kreis. Nun schneiden Sie diesen zuerst komplett aus. Dann schneiden Sie ihn von außen nach innem spiralförmig immer im Kreis ein, bis Sie ganz in der Mitte angekommen sind. 
  4. Befestigen Sie diese drehende Spirale nun mit einer Reißzwecke oder etwas Tesafilm an der Decke.
  5. Aus etwas Alufolie, die Sie grob in kleine Stücke zereißen, können Sie schnell eine tolle und glitzernde Girlande basteln, indem Sie die einzelnen Folienstück auf eine Schnur ziehen und dann befestigen.
  6. Als tollen Hingucker bieten Sie Ihren Gästen einen beleuchteten Eiskuchen. Dazu befüllen Sie einen Gugelhupfform mit Wasser und stellen diese über Nacht ins Gefrierfach. Kurz vor dem jahreswechsel holen Sie den Eiskuchen aus dem Froster, stürzen ihn aus der Form und können darin ganz viele Wunderkerzen befestigen, indem Sie diese einfach in die oberste Eisschicht stechen, und beim Jahreswechsel entzünden.
  7. Machen Sie bunte Knallbonbons, indem Sie leere Küchenrollen mit Konfetti füllen, und dann wie ein Bonbon mit Alufolie einpacken.
  8. Um den Gläsern beim Zuprosten einen tollen Look zu geben, füllen Sie etwas Wasser in eine Schale. Halten Sie den Glasrand dort hinein und tauchen Sie diesen danach in Zucker. Diesen Zuckerrand können Sie nun ganz einfach trocknen, indem Sie das Glas für kurze Zeit in den Gefrierschrank stellen.

Kommentare