Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:37
Es ist für jeden etwas dabei. Für die Genießer, die Entdecker, die Sportler und die Historiker. Alles in allem ist Wien die Stadt für Jedermann. 
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com

Sportler

Von Lauf- bis Wassersport bietet Wien alles an. Lauftouren direkt durch Wien und seine prachtvollen Sehenswürdigkeiten, oder doch lieber eine entspannte Wanderungen durch den Wiener Wald? Wer während des Sports auch noch etwas lernen möchte ist bei den Lauftouren durch die Stadt genau richtig. Denn hier gibt es nicht nur ausgebildete Stadtführer die einen beim Laufen begleiten, sondern sie erzählen auch die historische Geschichten der jeweiligen Sehenswürdigkeiten. Sport treiben, sich dabei die Stadt anschauen und dabei auch noch etwas lernen, das kann nur Wien sein. Wer jedoch eher der Wasserfan ist, für den stehen atemberaubende Hallen- und Freibäder zur Verfügung und das ist noch nicht einmal alles. Den richtig Sportbegeisterten steht nun auch die erste künstliche Wildwasserstrecke zur Verfügung. Auf der 250 Meter langen Wildwasserstrecke können sich alle austoben. Egal ob Kajaks, Rafts, Tubes oder Wildwasserschwimmer. Wer sich aber lieber entspannt im Wasser treiben lässt, für den stehen Freibäder wie das Döblinger Bad, das Schafbergbad oder auch das Krapfenwaldbad mit einer atemberaubender Aussicht zur Verfügung.
 

 

 

Die Genießer

Ja die haben es in Wien besonders gut. Da mehr als die Hälfte des Stadtgebiets aus Parks und Grünflächen besteht, kann man sich so gut wie überall erholen. Man kann genüsslich auf der Donau Insel Essen gehen oder auch einfach entspannt an einer der vielen Strandbars Cocktails schlürfen. Zu nennen ist hier die Strandbar Herrmann, die dank ihrem Ambiente ein tolles Urlaubsfeeling kreiert. Eine Möglichkeit sich zwischendurch etwas abzukühlen, bietet die große Auswahl an Eisgeschäften. Unbedingt zu erwähnen ist hierbei der Eis Greissler, der sich wegen seinen leckeren Bio-Eis Angeboten an einem sehr großen Andrang erfreuen darf. Wer sich allerdings auf eine kulinarische und kulturelle Weltreise begeben möchte ist auf dem Naschmarkt genau richtig. Wer sich ein pures Wellness-Programm wünscht, der geht in die Therme Wien. Vom hauseigenen Kino bis hin zur erholsamen Massage ist alles dabei.

Familien

Für Kinder und Jugendliche ist Wien das Erlebnis schlechthin. Der Lainzer Tiergarten ist ein absolutes Muss. Der Lainzer Tiergarten ist ein öffentlich zugängliches Naturschutzgebiet mit freilaufenden Wildbestand. Wer seinen Kindern gerne mal Tiere zeigen will die im Wasser leben ist in Wien ebenfalls genau richtig. Dank dem Haus des Meeres kann man Haie und viele weitere Fische beobachten. Das ist natürlich nicht nur ein Erlebnis für Kinder, auch Erwachsene können sich an den Tieren erfreuen. Auch der Prater bietet eine Vielzahl an Attraktionen für Jung und Alt. Last but not least darf der Tiergarten in Schönbrunn, der übrigens der älteste noch bestehende Zoo der Welt ist, bei dieser Aufzählung nicht fehlen. 

Hisoriker

Wer sich für antike Gebäude und ihre Geschichte interessiert kann in Wien, dank Führungen durch die Stadt, seine Interessen voll und ganz ausleben. Atemberaubende Sehenswürdigkeiten die man einfach gesehen haben muss. Wer jedoch mehr den Wunsch hegt in ein Museum zu gehen der wird es bei seiner Entscheidung recht schwer haben. Denn Wien bietet über 100 Museen zum Auskundschaften an. Wer also gerne in ein Museum gehen will, sollte schon mal anfangen zu überlegen in welches.

Kommentare