Foto: Shutterstock.com

Tischtennisplatte selber bauen? - So funktioniert's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:02
Eine Bauanleitung für den selbst gemachten Tischtennistisch.

Folgendes wird für die selbst gebaute Tischtennisplatte gebraucht: 

  • Aluminiumplatte in den Maßen 274 cm x 152,5 cm (kann man im Baumarkt zuschneiden lassen). Sie sollte zwischen 2,0 und 2,5cm dick sein.
  • Sprayfarbe in weis und grün oder blau
  • Hammer
  • Körner
  • Bohrmaschine
  • 3mm Bohrer
  • 40mm x 40mm x 2mm Vierkantrohre (insgesamt drei Stangen mit je 4 Meter Länge)
  • selbstschneidende Schrauben
  • Schweißgerät
  • Schutzgasgerät
  • Winkel
  • Netz

So wird's gemacht:

  1. Die Aluminiumplatte wird auf beiden Seiten mit blauer oder grüner Farbe besprayt und darf trocknen.
  2. Ist die Platte getrocknet, so wird das Spielfeld mit weiß aufgesprayt. Dazu wird genau in der Mitte der Platte ein Strich gemacht. 
  3. Beide Hälften werden wiederum mit noch einem Strich in der Mitte unterteilt. 
  4. Auf der anderen Seite der Platte zeichnet man ein Rechteck auf, welches die Maße 200cm x 100cm hat. 
  5. Markierungen am Rechteck werden in einem Abstand von 25cm eingezeichnet. 
  6. Mit einem Hammer und Körner werden die Markierungen angekörnt. 
  7. Danach bohrt man sie mit einem 3mm Bohrer und einer Bohrmaschine leicht an. Bitte nicht zu tief bohren. 
  8. Die Vierkantrohre werden nun genauso zugeschnitten wie das Rechteck auf der Tischtennisplatte.
  9. Die Markierungen von der Platte übeträgt man nun auch auf die Rohre.
  10. In die Vierkantrohre bohrt man jetzt Löcher. Wie groß diese sein sollen entscheidet der Bauherr der Platte. Gleiches gilt für die Schrauben die benutzt werden.
  11. Die Vierkantrohre werden angeschraubt.
  12. Aus den übrigen Vierkantrohren schneide man sechs Stücke aus die 75cm lang sind.
  13. Nun verschweißt man die Beine mit den vier Ecken und der Mitte der Platte. Empfehlenswert ist hier ein Schutzgasgerät zu benutzen. Die Beine sollten sich beim Schweisen nicht allzu sehr verziehen denn bei der Hitze passiert dies schnell. Es empfihlt sich deshalb die Beine nach jedem Schweißen mit Hilfe eines Winkels auszurichten. 
  14. Die Konstruktion muss nun nur noch auf die Beine gestellt werden, das Netz wird gespannt und das Spiel beginnt.

Kommentare