Foto: Shutterstock.com

Ungewöhnliche Festival-Locations in Europa - Eine Auswahl

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:28
Diese Festivals sind einfach etwas Besonderes.

Musik-Festivals sind - egal welches Genre man bevorzugt - immer eine spaßige Angelegenheit. Man lernt die verrücktesten Leute kennen, hat Spaß mit alten und neuen Freunden und zu allem Überfluss gibt es feinste Live-Musik. Noch dazu kommen in einigen Fällen besonders ungewöhnliche Festival-Locations. Die machen das Festival-Feeling besonders einzigartig. In diesem Beitrag wollen wir nun einige davon vorstellen. Vielleicht bekommst du ja Lust auf einen Festival-Besuch bei einem dieser Locations...

Bitte beachten

5 Festivals mit ungewöhnlicher und toller Location

1. Glastonbury Festival

Nicht nur in Großbritanien, sondern weltweit, ist das Glastonbury-Festival als eines der legendärsten überhaupt bekannt. Das riesige Festival-Gelände in den Feldern des Süden Englands ist nicht zu unrecht als "englisches Woodstock" bekannt. Genau so unterschiedlich wie die Musik, die es dort zu hören gibt, sind auch die Leute, die du treffen wirst. Als Festival-Liebhaber muss man einmal dort gewesen sein!


2. EVN Plug and Play Festival im Kraftwerk Theiß

In Österreich kann die Festival-Serie "Plug and Play" für Aufmerksamkeit sorgen. Das besondere: die Location-Wahl in einem Kraftwerk. Das sorgt für Power, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Zu sehen gibt es Sieger und Finalisten des dazugehörigen Band-Contests und einen Live-DJ. Nicht nur für Indie-Freunde empfehlenswert!  Der Clou: Für das Plug and Play kann man sich kostenlos anmelden!

3. Wiesen Festivals - Harvest of Art und mehr
Ebenfalls in Österreich liegt Wiesen im Burgenland. Dort gehen verschiedenste Festivals über die Bühne. Die dortige Locations, umgeben von Erdbeerfeldern, zählt zu den ältesten und schönsten überhaupt. Festivals in Wiesen sind immer eine tolle Sache! Für bekannte Namen als Headliner sorgt immer wieder das dortige Harvest of Art Festival.

 

4. Trænafestivalen in Norwegen

Eine Inselgruppe im Polarmeer. Kurioser und aufregender könnte man eine Festival-Location kaum wählen. Passend der Slogan "Wie im Paradies, nur näher." Dieser hat durchaus seine Berechtigung: Das Festival zählt zu den traumhaftesten überhaupt.

 

5. Exit Festival in Serbien
Das Exit im serbischen Novi Sad hat ebenfalls eine Wahnsinns-Location zu bieten. Nämlich eine berühmte und riesige Ritter-Festung, die über der schönen Stadt hervorragt. Nicht nur Musik-Fans kommen beim Exit-Festival voll auf ihre Kosten!

Kommentare