Foto: Shutterstock.com

Warum schmückt man den Christbaum? - Eine kurze Erklärung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:11
.

Zu Weihnachten stellt man einen Tannenbaum auf. Diesen schmückt man mit allerlei Dekorationsartikeln, die den Baum in Hochglanz versetzen sollen. Schon vor hunderten von Jahren schmückte man Zweige mit verschiedensten Dingen wie Nüsse, Früchte und vieles mehr.
Bereits im 15. Jahrhundert entstand der Brauch des Christbaumes. Der Nadelbaum galt als Symbol der Lebendigkeit und wurde als Glücksbringer angesehen. Daher wollte man vorallem in der besinnlichen Zeit einen Tannenbaum haben, der die schöne Zeit zu einer wirklich gelungenen Zeit macht. Das Christbaum schmücken war zu dieser Zeit noch nicht entstanden und so wurde lediglich ein Tannenbaum (bzw. Nadelbaum) in die Häuser der Menschen geholt.

Traditionelles zum Christbaum schmücken:

ize: 15px;">Nüsse und Früchte (am besten an einem Faden befestigt, sodass sie angebracht werden können)
  • Obladen
  • kleine Gebäckstücke wie Plätzchen
  • Zuckerstangen
  •  

    Weitere Dekorationsartikel:

    • Baumkugeln (in den verschiedensten Farben)
    • verschiedenste weihnachtliche Figuren und Motive
    • einen Stern zur Dekoration der Christbaumspitze

    Wieso schmückt man den Christbaum?

    • Nachdem man nun begonnen hatte sich einen Baum als Symbol des Lebens und des Glückes ins Haus zu holen, kamen einige Bäckerknaben auf die Idee zum Christbaum schmücken Backwaren an den Baum zu hängen.
    • So bestückten sie den Baum mit Oblaten, Nüssen, Äpfeln und kleinen Gebäckstücken.
    • Der Baum wurde so immer "wertvoller" und brachte nun nicht mehr nur Glück, sondern auch jede Menge wertvolle Nahrungsmittel mit sich.
    • Am 1 Januar wurde der Baum dann geplündert und die Kinder durften sich all die Leckereien zu Gemüte führen.
    • Vorallem zu Ehren des Christuskindes versucht man den Baum besonders auffällig zu gestalten, sodass jeder sehen konnte, wie man Jesus verehrte.
    • Später entwickelte sich zum Anlass des Christbaum schmücken eine ganze Industrie, die darauf ausgelegt war allerlei Dekorationen für den Baum zu gestalten. So entstand auch die Christbaumkugel.

    Kommentare