Foto: Shutterstock.com

Weihnachtskarten selber machen? - Wie geht´s?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:11
Das Einzige, was Sie zum Basteln brauchen, sind einige Bastelutensilien und ein wenig Kreativität.
Dann können Sie viele verschiedene Grußkarten für die Weihnachtszeit selber basteln, und so Freunden, Verwandten und Bekannten eine Freude machen. Viele Bastelutensilien finden sich auch vorrätig in den meisten Haushalten.

  • Farbiges Papier oder Bastelpappe
  • Klebstoff
  • Geschenkband
  • Accessoires wie Stroh u.ä.
  • Stifte zum Beschriften
  • evtl. Motivstanzer
  • Scheren
  • Stoffreste in den passenden Farben (am besten mit Weihnachtsmotiv)
  • Goldpuder

  1. Nehmen Sie sich zuerst eine ganz normale Karte, damit Sie die ungefähren Maße dann auf das Papier oder die Bastelpappe übertragen können. Zeichnen Sie die Umrisse mit einem Bleistift auf, und schneiden Sie die Karte dann mit der Schere aus. Falls Sie speziell geschliffene Scheren haben, dann können die Karten auch einen Rand mit Wellen oder Zickzack bekommen.
  2. Nun beginnen Sie damit, die Vorderseite der Weihnachtskarte zu gestalten. Sie sollten sich dabei die Stelle markieren, an der Sie später einen Schriftzug aufbringen möchten, und diese dann unbedingt beim Basteln frei lassen.
  3. Sie können die Karte nun mit Stoffresten bekleben, oder Sie schneiden aus einer anderen Farbe einen kleineren Rand aus, den Sie dann auf die Karte kleben.
  4. Mögen Sie es lieber mit viel weihnachtlichem Glitzer, dann tragen Sie etwas flüssigen Klebstoff auf, und streuen Sie darüber dann etwas Goldpuder.
  5. Mit einem Motivstanzer können Sie viele kleine weihnachtliche Symbole aus anderen Farben stanzen, und kleben diese dann auf der Weihnachtskarte fest.
  6. Sobald Sie mit der Vorderseite fertig sind, können Sie die Karte jetzt auch noch auf den Innenseiten weihnachtlich gestalten. Dazu sollten Sie aber nicht zu dick auftragen, sondern eher etwas Dezentes wie eine dünnen glitzernden Rand, oder ein weihnachtliches Motiv aufbringen. Vielleicht haben Sie ein Bild mit einem Rentier oder dem Weihnachtsmann, das die Karte beim Aufklappen schmückt.
  7. Wenn Sie selber gut malen können, dan können Sie das natürlich auch tun.
  8. Ist dann alles gut getrocknet, dann müssen Sie die Weihnachtskarte nur noch beschriften. Am besten schreiben Sie sehr dünn mit einem Bleistift vor, und ziehen die Schrift erst dann mit einem anderen Stift nach.

Kommentare