Foto: Shutterstock.com

Welche Bedeutung haben die farbigen Pfosten auf dem Golfplatz?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:48
Auf dem Golfplatz stellen farbige Pfosten jeweils unterschiedliche Markierungen dar.
Sie weisen den Spieler hauptsächlich auf Hindernisse oder Unwegsamkeiten hin.

Es gibt standardmäßig vier unterschiedliche Farben:

  • weiß kennzeichnet die Ausgrenze
  • gelb kennzeichnet ein Wasserhindernis geradeaus
  • rot kennzeichnet ein Wasserhindernis seitlich
  • blau kennzeichnet einen Boden in Ausbesserung
  • Es gibt auch noch einen grün/roten Pfosten der auf Biotope hinweist, die nicht bespielt werden dürfen. 
  • Auch die Entfernungen von 100, bzw. 150m zum Loch werden zusätzlich noch durch weiße, grüne oder grün/weiße Pfosten markiert.

Kommentare