Foto: Shutterstock.com

Wellness Party zu Hause veranstalten – Kreative Ideen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:32
Sie wollen sich vom stressigen Alltag erholen und das am besten in den eigenen vier Wänden? Warum nicht eine Wellnessparty zu Hause veranstalten?

Sie wollen sich vom stressigen Alltag erholen und das am besten in den eigenen vier Wänden? Dann sollten Sie vielleicht eine Wellness Party zu Hause veranstalten. Laden Sie ihre Freundinnen doch einfach einmal zu einer Wellness Party ein. Mit diesen einfachen Tipps ist das kein Problem, sodass sich das eigene Bad in eine kleine Wellnessoase verwandeln lässt.

So wird die Wellness Party ein Erfolg

  • Um richtig entspannen zu können, ist es wichtig für die richtige Stimmung zu sorgen. Zünden sie sich selbst einige Kerzen an und relaxen Sie gemeinsam. Natürlich darf bei einer Wellness Party gutes und gesundes Essen nicht fehlen. Bieten Sie doch diesmal statt Chips und Gummibärchen, lecker Dips, Gemüsesticks und Cocktails aus frischen Säften an. 
  • Überlegen Sie sich gemeinsam mit ihren Freundinnen, was Sie gerne verschönern würden, denn der Markt an Schönheitsprodukten und Kuren, Masken und Peelings zum Selbermachen ist sehr groß. So können Sie entspannt beginnen, Ihre Wellness Party zu Hause zu veranstalten.
  • Lange Haare brauchen Pflege. Kokosöl, das man normalerweise zum Ausbacken von Frittiertem nimmt, beugt Spliss hervorragend vor und versiegelt die Spitzen. Es kann sowohl als Grundlage für Haarmasken als auch für Haarkuren genutzt werden.
  • Eine Alternative zu gekauften Produkten, sind selbst gemachte Masken und auch Peelings. So bieten beispielsweise Avocadogesichtsmasken viel Feuchtigkeit und Fett, das die Haut in den Wintermonaten dringend braucht. Einfach eine Avocado zerdrücken und auf das gereinigte Gesicht auftragen. 
  • Neigt man zu unreiner Haut, so sind Heilerdemasken, die man selbst anrühren kann, sehr gut geeignet. Mischt man noch etwas Teebaumöl, Zitronensaft oder einen Schuss Mandelöl darunter, kann man eine eigene Pflegemaske kreieren, die auch noch wirkt. 
  • Als Peelingkörnchen eignen sich beispielsweise Kaffee oder Zucker, die mit Mandel- oder Olivenöl vermischt ein tolles Peeling ergeben, ganz ohne Zusatzstoffe. Von Salz ist hier auch bei trockener oder empfindlicher Haut abzuraten.
  • Gemeinsam macht es viel mehr Spaß den Mädelsabend zur Wellnessparty zu Hause umzugestalten. Schließlich sind Freundinnen immer noch die besten Schönheitsberaterinnen mit oft unbezahlbaren Tricks.

Weitere Beiträge zum Thema:

Kommentare