Foto: Shutterstock.com

Wie bereitet man sich auf ein Blind Date vor?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:50
Ein Blind Date kann eine durchaus positive Überraschung sein.

Ein Blind Date kann eine positive Überraschung sein, waren beide Partner im Internet ehrlich zueinander und haben nicht vorgegeben, jemand anders zu sein. Entpuppen sich gesagte Dinge als Lüge, ist ein Blind date meist der echte Reinfall. Auch beim Aussehen sollte man nicht mogeln, beim reellen Treffen fallen kleine Schummelein sofort ins Auge.

  • Nie einen Ort für das erste Date wählen, wo keine anderen Menschen sind
  • Darauf vorbereitet sein, daß nicht alles im Internet bekanntgegebene der Wahrheit entspricht
  • Eine Freundin um Anruf bitten und mit ihr Zeichen ausmachen, ob alles okay ist oder ob du Hilfe brauchst
  • Nicht zuviel von sich selbst beim ersten Date preisgeben (immer daran denken, ihr kennt das Gegenüber nicht und wißt nicht wie er oder sie tickt)

  • Foto des Partners via E-mail anfordern
  • Treffpunkt und Erkennungszeichen ausmachen
  • belebten Ort wählen, beispielsweise ein Restaurant oder Café
  • einem Freund / einer Freundin Bescheid geben wo und wann das Treffen stattfindet (möglicherweise um einen Anruf bitten)

  1. Ihr besprecht einen Termin und Ort für das Date per email oder Telefon. Ein Erkennungszeichen und Foto sind wichtig, wollt ihr euch an gut belebtem Ort problemlos finden.
  2. Achtet auf Pünktlichkeit, wer zu spät kommt hat in der Regel von vornherein verloren.
  3. Lernt euch in Ruhe kennen, versucht soviel wie möglich über den Anderen zu erfahren ohne ihn auszuhorchen. Gebt keine Geheimnisse preis. dies könnte euch zum Verhängnis werden, springt der Funke nicht über.
  4. Wart ihr im Internet ehrlich zueinander, bleiben böse Überraschungen aus und wenn die Chemie stimmt, kann es bereits zu ersten Annäherungen kommen, Kuss, Berührung, ect. 
  5. Beim ersten Date sollte man nicht gleich im Bett landen (One-Night-Stand). Dies wirft selten ein positives Licht und meist folgt nach so einer Aktion kein Folgedate.
  6. Blind dates sind meist reizvoll, aber man muß auf alle Eventualitäten vorbereitet sein und eine Möglichkeit zum Gehen haben, paßt etwas nicht oder das Gegenüber wird penetrant.

Kommentare