Foto: Shutterstock.com

Wintersport in Südtirol - Orte und Möglichkeiten

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:29
Südtirol im Norden Italiens ist ein beliebtes Wintersportgebiet.
Gerade die Nähe zu Österreich macht es beliebt. Zudem finden viele Wintersportwettbewerbe in der Region statt, die immer mehr Touristen in die Region ziehen. Aber du musst nicht nur anderen beim Sport zugucken, du kannst auch selber Sport betreiben. Und das geht am besten in einem der zahlreichen Orte in Südtirol.

Skigebiete und Möglichkeiten in Südtirol

Skigebiet Alta Badia:

  • Alta Badia zählt zu den beliebtesten Wintersportgebieten in Südtirol.
  • Mitten in den Dolomiten gelegen bietet Alta Badia viele Möglichkeiten für die ganze Familie.
  • Neben einem Funpark stehen hier auch ein Kinderpark mit Kinderlift und diverse Restaurants zur Verfügung.

 

Region Gröden:

  • Wintersport in Südtirol bietet auch die Region Gröden.
  • Für Kinder stehen sieben Skischulen, und vier Skiparks zur Verfügung, darüber hinaus gibt es spezielle Lifte für die kleinen Skifahrer.
  • Die kleine Pause zwischendurch kannst du dir in einer der 59 Hütten und Restaurants vertreiben. 

 

Skigebiet Kronplatz:

  • Das Skigebiet Kronplatz bietet ebenfalls Möglichkeiten auf Wintersport in Südtirol.
  • In neun Skischulen können Kinder das Skifahren und Snowboarden lernen.
  • Für die Erwachsenen und Profis stehen insgesamt 31 Liftanlagen bereit.
  • Für die kleinen Wintersportler gibt es spezielle Kinderlifte. Stärken kannst du dich in einer der 35 Hütten und Restaurants. 

 

Ski Center Latemar:

  • Für Fortgeschrittene bietet das Ski Center Latemar perfekte Bedingungen.
  • Neben einem Funpark für Snowboarder gibt es hier 32 km mittelschwere Pisten sowie einer Skischule und einem Kinderlift.
  • Pause machen kannst du in einem der 13 Hütten und Restaurants. 

Weitere Infos:

  • Diese Internetseite  zeigt alle Regionen in Südtirol.
  • Dort sind die einzelnen Regionen mit Details aufgelistet.
  • Zudem findest du hier einen Überblick über die einzelnen Streckenverläufe sowie die verschiedenen Angebote, die die Region bietet, beispielsweise Möglichkeiten für Kinder. 

Kommentare