Foto: Shutterstock.com

Einen sauberen Abgang machen? - Der Morgen nach dem One-Night-Stand

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:58
Der Morgen danach ist oftmals das Unangenehme am One-Night-Stand.
Es lauern einige Fettnäpfchen, die das eigentlich tolle Erlebnis am Abend und in der Nacht davor mit einer unangenehmen Erinnerung überschatten können. Damit der Abgang am Morgen nach dem One-Night-Stand sauber verläuft, hier einige Tipps, die beachtet werden sollten.

  • Bleib selbstbewusst und stehe zu den Dingen die passiert sind - auch wenn Alkohol im Spiel war.
  • Auch Menschen zu denen keine Gefühle existieren, verdienen den nötigen Respekt.
  • Denke immer an die Verhütung - das Thema Gesundheit solltest du nicht auf die leichte Schulter nehmen!

Bleib entspannt

  1. Auch wenn Alkohol im Spiel war - es gibt keinen Grund sich für irgendetwas zu schämen. 
  2. Falsche Scham und übertriebene Schüchternheit sind überflüssig und für beide peinlich. 
  3. Bleib selbstbewusst und steh immer zu den Dingen, die passiert sind. 
  4. Erinnere dich stets, es war ein Ereignis der Freude und des gegenseitigen Einverständnisses. Du bist erwachsen, stehe selbstbewusst zu deinen Taten.


Die wichtigste Regel überhaupt

  1. Auch wenn der One-Night-Stand über einen selbst oder den jeweiligen Partner auf den ersten Blick etwas anderes aussagen mag - Respekt ist immer angebracht. 
  2. Auch Menschen, zu denen keinerlei Gefühle existieren, verdienen den nötigen Respekt. Wer sich am Morgen danach unhöflich, taktlos oder gar entwürdigend verhält, sollte sich schämen.
  3. Einen sauberen Abgang zu machen bedeutet respektlos die fremden Gefilden zu verlassen.
  4. Niemand ist gezwungen unnötig lange am Ort des Geschehens zu verweilen, doch eine kurze Nachricht, oder ein paar nette Worte sollten schon drin sein.
  5. Jeder, der selbst mal in der Lage war, weiß - vom anderen das Gefühl zu erhalten, dass alles vollkommen normal und in Ordnung war, hilft sehr.


Nichts vergessen

  1. Wer es nach dem One-Night-Stand eilig hat und ein Wiedersehen mit der betroffenen Person unbedingt vermeiden möchte, muss unbedingt an sein Hab und Gut denken, bevor er geht.
  2. Liegengelassene Handys oder Geldbörsen sind nicht nur ärgerlich, sondern verhindern auch, dass der One-Night-Stand bliebt, was er sein sollte - eine einmalige Geschichte.


Der Notfall

  1. Wer am Morgen bemerkt, dass er nicht verhütet hat, sollte sich weniger um einen sauberen Abgang bemühen, als um den nächstmöglichen Arzttermin. Gesundheit geht über alles.
  2. Beim nächsten One-Night-Stand also einfach die wichtigsten Regeln beachten. Bleib entspannt und respektvoll, denk an Deine Sachen und verhüte um Gottes Willen, damit der saubere Abgang am Morgen danach nicht beim Arzt endet.

Kommentare