Foto: Shutterstock.com

Englisch lernen? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:56
Egal ob für die Schule, den Job oder einfach für dich selbst, Englisch lernen, ist wichtig.
Sie ist nicht nur die meistgesprochene Sprache der Welt, zudem gilt sie weltweit als Verhandlungssprache und ist an Schulen fast überall die 1. Fremdsprache.

  • Wichtig beim Lernen ist immer, dass du den Spaß an der Sache nicht verlierst. Solange dir etwas Spaß macht, bleibst du am Ball.
  • Lern genug und vor allem regelmäßig. Dein Gehirn funktioniert wie ein Muskel. Es muss stetig trainiert und gefordert werden, damit es imstande ist etwas zu behalten.

  1. Um eine Sprache überhaupt lernen zu können, musst du sie hören. Es ist wichtig, dass du dich an die Aussprache, die Art zu reden, sowie die Wortwahl gewöhnst. Du kannst dir entweder englische Nachrichten ansehen, oder du schaust dir an bzw. kaufst dir englische Filme oder Serien. Gut ist es, wenn du diesen Film oder die Folgen der Serie bereits kennst, du somit weißt, was gemeint ist und es dann mit den englischen Wörtern verknüpfst.
  2. Neben dem Hören ist selbstverständlich auch das Lesen sehr wichtig. Dabei spielt es keine Rolle ob du Bücher für Erwachsene oder Kinder ließt, ob es Comics sind oder Zeitschriften. Wichtig ist nur, dass es dir Spaß macht und du gerne und viel ließt.
  3. Heutzutage ist es einfach mit englischsprachigen Leuten in Kontakt zu treten. Wenn du persönlich niemanden kennst, kannst du dich ganz einfach online in einen englischsprachigen Chat einloggen und versuchen auf Englisch zu kommunizieren.
  4. Um Englisch richtig gut zu können, solltest du viele Vokabeln und Grammatik lernen. Am besten machst du dies mit Karteikarten in DIN A 7. Du kannst sie dir so immer wieder zur Hand nehmen oder sie auch unterwegs mitnehmen und lernen.
  5. Um die Vokabeln besser zu behalten, solltest du sie in Sätzen verwenden und so ab und zu am Tag vor dich hinreden. Ob du über das Wetter redest oder das Essen spielt keine Rolle. Du musst dich und dein Gehirn aktiv an diese neue Sprache gewöhnen.
  6. Was dir beim Lernen der neuen Sprache auch helfen kann, ist, wenn du einige Tage in einem englischsprachigen Land verbringst. Entweder durch eine Klassenfahrt, einen Schüleraustausch oder einfach in den Ferien.
  7. Vielleicht kannst du Englisch mit jemandem zusammen lernen. Vieles macht gemeinsam einfach mehr Spaß, ihr könnt euch gegenseitig abfragen und voneinander lernen.

Kommentare