Foto: Shutterstock.com

Refraktärphase - Warum Männer nach dem Orgasmus nicht gleich wieder können?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:07
Die Länge der Refraktärphase ist von Mann zu Mann u. Alter unterschiedlich.

Als Refraktärphase wird der Zeitraum bezeichnet, welchen der Mann nach dem Orgasmus benötigt, um wieder für sexuelle Reize empfänglich zu sein. Verantwortlich für diese Phase ist vermutlich das Hormon Prolaktin, das nach dem Orgasmus verstärkt ausgeschüttet wird und eine Art Sättigungsgefühl auslöst.

  • Die Länge der Refraktärphase ist von Mann zu Mann u. Alter unterschiedlich
  • Mit manchen Übungen können auch Männer multiple Orgasmen erleben

Die Refraktärphase

  • Die Dauer der Refraktärphase ist von unterschiedlichsten Einflüssen wie der persönlichen Verfassung abhängig. 
  • Zudem spielt das Alter eine große Rolle. So dauert bei einem Mann um die 20 Jahre die genannte Phase je nach Verfassung nur wenige Minuten im Gegensatz zu einem 40-jährigen Mann mit etwa einer Stunde.

Warum gibt es diese Phase?

  1. Der Körper möchte keine unnötigen Energien verschwenden, sobald keine Samen mehr zur Fortpflanzung vorhanden sind. Spermien bilden sich zwar sehr schnell wieder, jedoch wird mehr Zeit benötigt, bis diese befruchtungsfähig sind. 
  2. Außerdem ist die Phase sinnvoll, da während des sexuellen Aktes kaum, bis gar kein sauerstoffangereichertes Blut ankommen kann. Bei einem “Dauerständer“ könnte durchaus ein Sauerstoffmangel im Muskelgewebe entstehen.
  3. Einigen wenigen Männern gelingt es, diese Phase komplett auszuschalten durch reine Willenskraft. Wenn Du nicht zu diesen wenigen glücklichen gehörst, so gibt es weitere Möglichkeiten, die die Phase mit etwas Übung verkürzen können.
  4. Nach dem Orgasmus muss die Schwellkörper-Muskulatur erst entspannen. Um den Vorgang zu beschleunigen, empfiehlt sich Bewegung nach dem Sex in jeglicher Art. Dadurch wird die Durchblutung verbessert, wodurch sich die “Auszeit“ verkürzt.
  5. Die Zigarette nach dem Sex ist tabu! Nikotin verlängert die Phasen, statt zu verkürzen.
  6. Neue Orte oder Stellungen haben ihren Reiz, sodass eine Erregung von ganz alleine kommt. Probiere es einfach aus!

Kommentare