Foto: Shutterstock.com

Was tun wenn Frau nicht zum Höhepunkt kommt?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:48
Folgende Tipps helfen bei der Ratlosigkeit, was man tun soll, wenn Frau nicht zum Höhepunkt kommt.

Für viele Männer ist es das Schlimmste der Welt, wenn man großartigen Sex hatte, sich um seine Partnerin bemüht hat, diese jedoch trotz der ganzen Anstrengungen nicht zum Orgasmus gekommen ist. Manche Männer machen sich Vorwürfe und haben selbst weniger Lust am Sex, weil sie denken, sie könnten ihre Geliebte nicht befriedigen.

  • Die Gefahr besteht, - so denken auch einige Männer - dass die Geliebte keine Lust mehr auf das gemeinsame Liebesspiel hat. 
  • Um dies zu vermeiden, gibt es einige Tipps, die Männern helfen, wenn Frau nicht zum Höhepunkt gekommen ist.
  • Wichtig ist auch sich als Mann nicht zu sehr unter Druck zu setzen. Nur wenn man die Sache entspannt angeht, hat man Chancen auf Erfolg.
  • Allerdings sollte man vorher ausprobieren, ob die Freundin oder Geliebte diese Dinge mag. Daher ist eine gute Absprache sehr wichtig

Folgende Tipps helfen bei der Ratlosigkeit, was man tun soll, wenn Frau nicht zum Höhepunkt kommt: 

  1. Auf ein gutes Vorspiel kommt es an! Viele Frauen genießen den gemeinsamen Sex viel mehr, wenn sie vorher erregt waren und ziemlich feucht geworden sind. So empfindet die Frau mehr Lust und auch der Sex wird viel besser. Ansonsten kann auch Gleitgel verwendet werden. 
  2. Die richtige Stimulation ist das A und O! Die Mehrzahl der Frauen kommen beim Sex nicht, wenn sie nur vaginal stimuliert werden. Wenn eine Stellung ausgewählt wird, bei der sich die Frau oben befindet, ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Frau zum Höhepunkt kommt viel größer!
  3. Wenn die Frau nach dem Sex nicht zum Orgasmus gekommen ist, kann der Mann sich auch danach noch um einen Orgasmus bemühen, wenn er will. Stimuliere einfach die erogenen Zonen deiner Partnerin. 
  4. Vor allem der Kitzler ist sehr empfindlich und bei Berührungen empfindet die Frau sehr viel Lust. Jedoch solltest du vorsichtig mit dem Körper einer Frau umgehen!
  5. Massiere ihren Intimbereich. Führe 1-2 Finger in sie ein und stimuliere ihren Kitzler. Küsse sie und gib ihr das Gefühl, für dich wichtig und wunderschön zu sein!
  6. Wenn du magst, kannst du deine Partnerin auch oral befriedigen. Auch hierbei ist Vorsicht angesagt! 
  7. Sprich mit deiner Partnerin darüber, was sie mag und probiert neue Stellungen aus. Vielleicht klappt's dann ja auch beim nächsten Mal!

Kommentare