Foto: Shutterstock.com

Wie kann es zu einem Penisbruch kommen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:50
Davor fürchtet sich garantiert jeder Mann: Dass der Penis bricht, während er Sex hat!

Davor fürchtet sich garantiert jeder Mann: Dass der Penis bricht, während er Sex hat! Leider ist das tatsächlich möglich: Wenn der Penis steif ist und dann in die falsche Richtung abgeknickt wird. Eine falsche Reaktion darauf kann später zu Erektionsproblemen führen, also muss man(n) besonnen handeln!

  • Bei Stellungswechsel während dem Sex nicht zu schnell machen
  • Die Hälfte der Fälle tritt bei der Reiterstellung auf: Nicht zu schnell und heftig machen, sonst kann schnell etwas brechen bzw. die Vorhaut einreissen
  • Bei abenteuerlichen Stellungen, z.B. Schubkarre, Kaninchenstellung, gedrehte Stellung, Sex im Stehen oder Budapester Beinschere ist viel Körperspannung, männliche Kraft (in den Armen!) und Vorsicht von Seiten der Frauen gefragt

Was genau ist das überhaupt?

  1. Ein Penisbruch ist kein Bruch wie bei einem Knochen, also keine Fraktur, weil es im menschlichen Penis keinen Knochen gibt (z.B. Hunde haben einen Penisknochen!)

Was genau geschieht bei einem Penisbruch?

  1. Hierbei reisst der Schwellkörper des Penis oder der umgebenden Haut (Tunica albuginea).
  2. Man hört ein Knacken, das dem Riss einer Bogenseite ähnelt, spürt einen sehr starken Schmerz und der Penis wird sofort schlaff.
  3. Einige Minuten später wird der Penis blau, und kann auf das 2- 3 fache seiner ursprünglichen Größe anschwellen.
  4. Es kann auch Blut aus der Eichelspitze austreten.

Was muss man(n) tun?

  1. Den gesamten Penis mit den Händen für 15- 30 Minuten zusammenpressen und danach kühlen.
  2. Schnellstens ins nächste Krankenhaus fahren (oder sich fahren lassen!), da es sich um einen ernst zu nehmenden Notfall handelt.
  3. Dort wird im Allgemeinen eine Not- Operation durch einen Urologen vorgenommen. 

Was geschieht, wenn man Nichts tut?

  1. Nichtbehandlung kann zu Erektionsstörungen, Schmerzen beim Sex, einem permanent schiefen Penis und weiteren Komplikationen führen.
  2. Also unbedingt behandeln lassen!

Kommentare