Foto: Shutterstock.com

Wie spricht man eine Frau in einer Bar an?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:44
Wie können Sie den Kontakt zu ihr aufnehmen? Wie sie ansprechen? Hier ein paar Tipps.

Das ist Ihnen doch sicher auch schon passiert: Sie stehen gelangweilt in Ihrer Lieblingsbar herum und halten sich an Ihrem Drink fest, als Sie plötzlich Ihre absolute Traumfrau sehen, nur ein paar Meter von sich entfernt stehend. Wie können Sie den Kontakt zu ihr aufnehmen? Wie sie ansprechen?

  • Zuerst einmal ist es sehr wichtig, die Lage zu sondieren. Wenn die Dame zur Kontaktaufnahme bereit ist, wird sie auch dementsprechende Signale aussenden. 
  • Wenn die Dame sich deutlich für alle sichtbar in der Mitte des Raumes platziert hat, ihre Blicke mehr oder weniger diskret suchend durch den Raum schweifen lässt und ein freundliches Lächeln aufgesetzt hat, kann man davon ausgehen, dass ihre Antennen auf Kontaktaufnahme ausgerichtet sind.

  1. Jetzt gilt es aufmerksam sein. Man darf auf keinen Fall mit der Tür ins Haus fallen, auch ein allzu selbstbewusstes Verhalten macht keinen guten Eindruck, sondern wirkt arrogant und machohaft. 
  2. Auch wenn viele Ratgeberseiten vermeintlich witzige, coole oder originelle Anmachsprüche auflisten - Hand aufs Herz: Kennen Sie jemanden, der mit so einem 08 / 15-Spruch wirklich Erfolgt gehabt hat? Die meisten Damen haben für solche abgedroschenen Phrasen nach dem Motto: "Wenn du einen Kuss willst, dann lächele mich an" höchstens ein mitleidiges Lächeln übrig.
  3. Wenn Sie also eine Dame näher kennenlernen möchten, sollten Sie freundlich, aufmerksam und zuvorkommend wirken. 
  4. Bevor Sie Ihre Traumfrau tatsächlich ansprechen, sollten Sie schon einmal Blickkontakt aufgenommen haben und die Dame angelächelt haben. 
  5. Wenn Sie dann zurücklächelt, haben Sie gute Karten. Nachdem Sie ein paarmal Blicke getauscht haben, sollten Sie aktiv werden. 
  6. Gehen Sie direkt auf die Dame zu und beginnen einen Smalltalk. Hauptsache ist, dass Sie nett und freundlich rüberkommen, deshalb brauchen Sie auch gar nicht besonders originell zu wirken. 
  7. Nicht so sehr das Was, sondern das Wie ist wichtig. Jede Dame freut sich über ein nettes Kompliment, z.B. über ein hübsches Lächeln oder schöne Augen. 
  8. Vermeiden Sie jedoch strikt alles, was direkt auf die Körperlichkeit der Dame gemünzt ist. Zeigen Sie Interesse durch Fragen, wie z.B. "Gefällt Ihnen die Musik hier?" und wenn die Dame dann antwortet, bleiben Sie am Ball und haken Sie nach. Formulieren Sie Ihre Fragen so, dass die Dame zum Reden animiert wird. 
  9. Und ganz wichtig: Halten Sie beim Reden Blickkontakt, geben Sie der Dame das Gefühl, das Sie ganz im Mittelpunkt Ihres Interesses steht.

Kommentare