Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:51
Eminem ist einer der größten und populärsten Rapper. Mit viel Talent, Übung und Geduld...

Eminem ist einer der größten und populärsten Rapper. Nicht wenige Menschen träumen davon, einmal so berühmt zu werden wie er. Mit viel Geduld, Übung und Spaß an der Sache kann man es vielleicht sogar schaffen.

  • Man muss darauf achten, dass man sein Ziel nicht aus den Augen verliert. Andererseits darf man sich aber nicht zu sehr auf dieses Ziel versteifen. 
  • Auch andere Dinge wie Schule, Arbeit oder Sozialleben sind wichtig und dürfen nicht vernachlässigt werden. Aber wer Spaß am Rappen hat, sollte diesen auch genießen.

  1. Wenn Du ein großer Rapper werden willst, brauchst Du viel, viel Übung. Nur so kannst Du es schaffen, Dich einmal mit großen Rappern wie Eminem messen zu können. Wichtig ist, dass die Stimme trainiert wird. Gesangsunterricht oder Sprachtherapie können hierzu beitragen. 
  2. Denn eine deutliche Aussprache und das Beherrschen der verschiedenen Tonlagen ist ein Muss für Menschen, die zukünftig im Musik-Business tätig sein wollen.
  3. Kontakte sind das A und O im Musik-Business. Versuche also von Anfang an, Kontakte zu knüpfen, die Dir irgendwann einmal nützlich sein könnten. Das können Besitzer von Plattenfirmen sein, Sänger oder allgemein Menschen, die mit Musik zu tun haben oder in der Öffentlichkeitsarbeit tätig sind.
  4. Wenn Du bereits Übung hast und auch etwas vorweisen kannst, solltest Du Deine Arbeit festhalten. Erstelle Platten mit verschiedenen Tracks, die von dir stammen, und verteile diese. Du kannst sie unter Deinen Freunden und Bekannten verteilen und ins Internet stellen. Youtube ist eine gute Möglichkeit, Musik zu verbreiten.
  5. Ohne Werbung wirst Du nicht auskommen. Wenn Du bereits Platten aufgenommen hast und Beiträge auf Youtube veröffentlicht hast, solltest Du auch eine Website erstellen. Hier kann sich jeder über Dich und Deine Musik informieren, mit Dir in Kontakt treten und eventuell auch CDs bestellen. 
  6. Publik machen kannst Du Dich und deine Seite in Foren aus dem Internet, per Flyer oder sogar durch das Radio. Dort kannst Du anrufen und erwähnen, dass Du Musik machst und deine eigene Homepage hast, auf der man sich Stücke von Dir anhören kann.

Kommentare