Foto: Shutterstock.com

Schallplatten reinigen? - So funktioniert's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:01
Ein paar ganz einfache Tipps und Tricks.

Auch wenn sie längst durch die CDs ersetzt wurden, kennt noch jeder den Namen der großen, schwarzen, kreisrunden Scheiben: Schallplatten. Sie spiele herrliche Musik ab, aber was ist, wenn sie mal verkratzen oder dreckig werden? Wie bekommt man sie wieder sauber? Mit ein paar ganz einfachen Tipps und Tricks.

  1. Man nehme eine Schüssel mit warmen Wasser und ein paar Tropfen handelsüblichen Spülmittel. 
  2. Mit einer weichen Bürste kann man bereits vorher groben Schmutz entfernen. 
  3. Dann nimmt man einen Lappen und wischt die Platte ab, aber es darf nicht zu viel Wasser sein und man sollte auf das Label aufpassen, da es bei zu viel Nässe durchweichen und sich ablösen könnte. 
  4. Zum Abtrocknen bieten sich Mikrofasertücher an. 
  5. Zum endgültigen Trocknen lässt man die Platte noch eine Weile in einem Ständer stehen.

Kommentare