Foto: Shutterstock.com

Wie nimmt man Musik von einem Internetradio auf?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:49
Ganz legal kann man sich seine Musiktitel allerdings durch den Mitschnitt von Onlineradios besorgen.

Das kostenlose Anhören von Musik im Internet hat sich, ganz zum Leidwesen der Musikindustire, zu einem echten Volkssport entwickelt. Gratis-Musiksammlungen wie Simfy & Co beinhalten allerdings einen klaren Nachteil in Form einer nicht umsetzbaren Speicherung der einzelnen Musikstücke. Sich seine Songs gratis in einer Tauschbörse oder via Torrent zu besorgen, ist hingegen illegal und kann im schwersten Fall zu einer Anzeige und hohen Schadensersatzforderungen seitens der Musikindustire führen. Ganz legal und ohne großartige Fachkenntnisse kann man sich seine Musiktitel allerdings durch den Mitschnitt von Onlineradios besorgen.

  • Zu beachten gibt es eigentlich nichts, sämtliche Mitschnitte sind völlig legal und es entstehen garantiert keine weiteren Kosten.

  • Zur Ausführung dieser Variante benötigen Sie lediglich einen herkömmlichen PC ohne besonders hohe Leistungsmerkmale
  • einen durchschnittlich schnellen Internetanschluß
  • sowie genügend Speicherplatz auf der eigenen Festplatte, welcher sich danach richtet, in welchem Umfang Sie Musikstücke speichern möchten.
  • Des weiteren wird eine bestimmte Software benötigt, welche den Mitschnitt ermöglicht, in der folgenden Anleitung wird dieser Prozess durch die Benutzung des kostenlosen Programm's "Audials Radiotracker" erklärt.

  1. Installieren Sie die kostenlose Software Radiotracker, welche u.a. unter diesem Link erhältlich ist.
  2. Unter dem Menüpunkt "Optionen" > "MP3's speichern" können Sie vorab einen Zielordner bestimmen, in den ihre fertigen Aufnahmen gespeichert werden sollen. 
  3. Durch einen Klick auf den Menüpunkt "Sender" in der Mitte der Programmoberfläche können Sie manuell einzelne Sender oder Genres auswählen. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, seinen Wunschkünstler direkt in das Suchfeld einzugeben.
  4. Durch einen Klick auf den Button "Mithören" können Sie das aktuelle Radioprogramm des Senders hören, ein Klick auf den Button "Favorisieren" speichert die ausgewählten Radiosender unter Ihren Favoriten ab.
  5. Zurück in der Hauptübersicht zeigt das Programm nun die ausgewählten Sender an und startet die Aufnahme. Die Markierung des jeweiligen Senders und der anschließende Klick auf die "Play"-Taste spielt diesen zusätzlich ab.
  6. Fertig aufgenommene Musikstücke finden sich im rechten Auswahlmenü wieder und können nun angehört werden und durch einen Klick auf "ID3s ändern" hinsichtlich ihres Titels oder ihres Covers dementsprechend bearbeitet werden.
  7. Ein Klick auf die Auswahlfläche "Schneiden" ermöglicht den genauen Zuschnitt der einzelnen Musikstücke, um etwa überflüssige Anfangs- oder Schlusselemente herauszuschneiden. Durch die Betätigung des Scheren-Symbols bestimmen Sie bequem den Anfang, sowie das Ende des Songs und speichern das fertige Resultat anschließend durch einen Klick auf die Schaltfläche "Speichern". 
  8. Die fertig bearbeiteten Musiktitel werden im vorab eingestellten Speicherort abgelegt und können nun so oft wie gewünscht angehört werden oder auf einen MP3-Player übertragen werden.

Kommentare