Foto: Shutterstock.com

Alles über die Ukraine – Reisetipps

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:22
Die Ukraine ist ein faszinierendes Grenzland.

Der Reisetipp Ukraine ist ein faszinierendes Grenzland, gelegen zwischen den unendlichen Steppen Eurasiens und den Karpaten. Es ist mit 49 Mio Einwohnern der größte Flächenstaat in Europa. Landschaftlich gibt die Ukraine viel her. Sie verfügt über drei UNESCO-Biosphärenreservaten mit denen vom Aussterben bedrohten Buchenwäldern, die besonders für Ornithologen ein begehrtes Reiseziel sind. Alles über die Ukraine erfährst Du, wenn Du den bunten Kulturenmix aus verschiedenen Religionen erlebt hast. Grundsätzlich gilt die Ukraine als ein sehr gastfreundliches Land.

Reisetipp Ukraine

Visumpflicht?
Bei einer Reise in die Ukraine besteht eine Visumpflicht erst ab einem 180-tägigen Aufenthalt. Wenn Du also einen längeren Aufenthalt planst, solltest Du Dich diesbezüglich an das ukrainisches Konsulat oder die ukrainische Botschaft wenden. Deinen Reisepass, den Du benötigst, muss noch 6 Monate Gültigkeit besitzen.

 

Medizinische Versorgung?

Wichtig ist zu wissen, dass die medizinische Versorgung in der Ukraine eine andere ist, als wir sie hier gewohnt sind. D.h. obwohl das Personal sehr gut ausgebildet ist, ist das technische Niveau in ukrainischen Krankenhäusern nicht so hoch. Ein Apothekenbesuch ist ratsam, da Du das Behandlungsmaterial selber mitzubringen musst. Beachte, dass kein Deutsch gesprochen wird und bringe einen Übersetzer mit. Die Wartezeiten in den Krankenhäusern können sehr lang werden und die Bezahlung erfolgt umgehend und in Cash. Lasse Dir Quittungen dafür ausstellen, damit Du diese später bei Deiner Auslandsreisekrankenversicherung geltend machen kannst. Das Auswärtige Amt empfiehlt die Impfungen Hepatitis A und B, FSME sowie Typhus.

Sehenswürdigkeiten?
Alles über die Ukraine, die zahlreiche besondere Sehenswürdigkeiten bietet. Ein Muss für jeden Besucher sind die UNESCO-Welterbestätten, wie z.B. die Sophienkathedrale und das Höhlenkloster Lawra Petschersk in Kiew, die 1990 in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten aufgenommen wurden. Kiew liegt an beiden Seiten des Dnepr, ein Fluss, der in das Schwarze Meer mündet. Alles über die Ukraine mit ihren Sehenswürdigkeiten ist auch das Biosphärenreservat Donaudelta, dass sich abwärts der Donau erstreckt. Das Donaudelta ist mit seinen 5000 km² das größte Feuchtgebiet in Europa und unzählige Tier- und Pflanzenarten sind hier heimisch.

Odessa?
Ein Abstecher nach Odessa und Du weißt alles über die Ukraine. Odessa ist eine lebhafte, rastlose Hafenstadt am Schwarzen Meer. Odessa wird als eine gefühlvolle Stadt angesehen, da sie schon von dem bekannten Dichter Puschkin verehrt wurde. Odessa ist sicherlich auch so weltoffen, weil sie Menschen verschiedenster Herkunft, Sprache und Mentalität beherbergt. Wenn Du alles über die Ukraine erfahren möchtest, solltest Du unbedingt in das Nachtleben Odessas eintauchen!

Kommentare