Foto: Shutterstock.com

Den besten Platz im Flugzeug ergattern?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:49
Wer sich für diese Platzreservierung entscheidet, findet folgende positive Möglichkeiten vor.

Beim Buchen eines Fluges, vor allem wenn er länger dauert, sollte einiges beachtet werden, denn wer einen passenden Sitzplatz bekommt, hat einen entspannten Flug vor sich. Wer sich für diese Platzreservierung entscheidet, findet folgende positive Möglichkeiten vor.

Bitte beachten

Beim Buchen eines Sitzplatzes mit Beinfreiheit an Notausgängen ist einiges zu beachten: 

  • Wenn man körperbehindert ist, bekommt man diesen Sitz selten, da er im Notfall ganz schnell freigemacht werden muss. 
  • Sich nicht nur auf die Sitzplatzreservierung verlassen, da es unter den Fluggesellschaften unterschiedlich gehandhabt wird. 
  • Da das Buchen nicht immer zwingend ist, kann Höflichkeit bei den Stewardessen helfen, einen anderen Platz zu bekommen. 
  • Wenn sie eine große kräftige Person sind, haben sie die größten Chancen einen Sitzplatz mit mehr Beinfreiheit zu bekommen.
  • Eine ärztliche Bescheinigung auf Anfälligkeit für Thrombosen könnte auch hilfreich sein. 
  • Die Reservierung des bestimmten Platzes bestätigen lassen und Ausdruck immer bei sich führen.

Die besten Sitze im Flieger

  1. Die Beinfreiheit ist bei den Plätzen am Notausgang meist sehr viel großzügiger. Dies ermöglicht eine angenehme Reise.
  2. Sicherheitstechnisch ist dieser ebenfalls zu bervorzugen, wobei Studien auch nachgewiesen haben das Sitzplätze im hinteren Teil der Maschine im Falle eines Absturzes die höchsten Überlebenschancen gewährleisten. Trotzdem sind Sitzplätze direkt oder sehr nahe am Notausstieg zu bevorzugen. Eine größere Beinfreiheit und der kurze Weg zum Notausstieg sprechen klar für sich.
  3. Ebenfalls sehr angenehm ist dieser Platz auch für Familien mit Kindern. Da bei diesen Sitzen an den Notausgängen häufig Baskets für Kleinkinder aufgehängt werden, werden Familien mit Kindern vorgezogen. Einen weiteren Vorteil, den man auf diesen Plätzen mit Kindern hat, ist die Möglichkeit das sich die Kinder während des Fluges besser beschäftigen können, da sie nicht eingeklemmt in den engen Reihen sitzen müssen.
  4. Ein weiteres Plus, den ein Sitz mit Beinfreiheit mit sich bringt, ist die Möglichkeit des besseren Schlafes, ganz wichtig bei Langstreckenflügen. Das Ausstrecken der Beine ist hier möglich und garantiert einen Platz mit guten Schlafmöglichkeiten.
  5. Hat man einiges an Handgepäck zu befördern empfehlen wir Sitzplätze im hinteren Teil der Maschine, da die Gepäckablagen im vorderen Teil des Flugzeuges meist schnell überfüllt sind.
  6. Hat man vor während des Fluges zu schlafen, eignen sich Sitzplätze am Gang nur sehr bedingt, da man ständig Gefahr läuft von einem Getränkewagen angestoßen zu werden.
  7. Um eventuellen Geruchsstörungen vorzubeugen wird abgeraten, Sitzplätze direkt vor oder hinter Toiletten/Bordküchen aufzusuchen. Hier kommt es oft zu unangenehmen Geruchsbelästigungen.
  8. Generell ist noch anzumerken - Je weiter vorne man sitzt desto leiser der Geräuschpegel, je weiter man sich den Triebwerken nach hinten nähert bzw. hinter den Triebwerken sitzt - desto lauter die Geräuschkulisse.

Kommentare