Foto: Shutterstock.com

Einchecken am Flughafen - Wann sollte man am Check-In sein?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:48
Es gibt ganz klare Vorschriften an die Sie sich halten müssen.

Unter dem Begriff Einchecken wird verstanden, dass Sie sich am Flughafen bei dem jeweiligen Schalter Ihrer Fluggesellschaft melden und Ihre Tickets und Ihr Gepäck abgeben. Sie checken quasi zum Fliegen ein. Ab dem Zeitpunkt wissen die relevanten Mitarbeiter Ihrer Fluggesellschaft, dass Sie da sind und die Reise antreten werden. Hier wird Ihnen dann unter anderem ein Sitzplatz in dem Flugzeug zugewiesen.

  • Bitte berücksichtigen, dass das Personal der Maschine nicht auf Sie wartet. Viele Menschen haben den Irrglauben, dass sie sich Zeit lassen können und man so oder so auf Sie warten muss, da Sie ja das Flugticket bezahlt haben. 
  • Es gibt ganz klare Vorschriften an die Sie sich halten müssen. Werden diese nicht eingehalten fliegt die Maschine ohne Sie und es werden auch keine Kosten von der Fluggesellschaft zurückerstattet.

  1. Generell wird zwischen längeren Reisen und kürzeren Reisen unterschieden. 
  2. Bei Kurzreisen gibt es die vorgeschrieben Regel, dass Sie spätestens eine Stunde vor Abflug eingecheckt haben müssen. 
  3. Bei einer Fernreise, wenn Sie also zum Beispiel von Berlin nach China fliegen wollen, so müssen Sie zwei Stunden vor dem Start der Maschine einchecken. 
  4. Bei dem eigentlichen Check-In müssen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass vorlegen. Dieser dient zur Identifikation. Ihr Name wird dann in das System eingegeben und die Mitarbeiter haben einen Überblick über Ihre Buchung und händigen Ihnen Ihr Flugticket (Boardingpass) aus. 
  5. Dieses benötigen Sie um an Bord der Maschine zu gelangen. Auch bekommt Ihr Gepäck beim Check-In eine Markierung, worauf der Start- und Zielflughafen vermerkt wird. 
  6. Beim Check-In geben Sie Ihr Gepäck auf und von dort aus wird es dann in die richtige Maschine befördert.

Kommentare